Würmer (Helminthen): Symptome und Behandlung

Würmer (Helminthen) – eine Gruppe von Parasiten Würmer, die dringen in den Organismus des Menschen und beginnen, in ihm parasitieren. Krankheiten, die Sie verursachen bei Kindern und Erwachsenen, als helminthic invasions oder helminthiasises. Heute Wissenschaftler wissen mehrere hundert Sorten von Würmern, die parasitieren im menschlichen Körper. Einige verursachen keine starken Schäden lebenswichtigen Organe, andere dagegen – gefährliche Komplikationen verursachen und das Leben des Patienten gefährden können. Deshalb ist es wichtig, möglichst sorgfältig und Präventionsmaßnahmen, um die wurmeier nicht in den Körper eingedrungen.Die medizinische Statistik ist so, dass heute etwa 25% der Weltbevölkerung infiziert entwurmen. Daten Würmer wohnen können in verschiedenen Organen – Darm, Muskel-Strukturen, der Lunge, der Leber und sogar in den Elementen des sehapparates. Symptome und Anzeichen von Bandwürmern sind direkt abhängig von der Art des Parasiten in den Körper eingedrungen, wo er locatam, sondern auch in welchem Entwicklungsstadium es sich befindet. Es ist erwähnenswert, dass ein charakteristisches Merkmal der Helminthiasis ist eine langsame Entwicklung. Als Folge, die Symptome allmählich. Auch für die Krankheit einen chronischen Verlauf typisch mit langen Zeiten der Remission Manifestationen.

Würmer

Jede Art von Helminthiasis ergibt sich aus der Tatsache, dass in den menschlichen Körper gelangen die Larven, Zysten oder wurmeier. Die Quelle der Infektion dienen kranke Tiere und Menschen, schmutzige Lebensmittel und ungereinigte Wasser. Die häufigsten Würmer sind Madenwürmer, Spulwürmer und Katze Plattfisch. An den gefährlichsten Würmern, die kann zu schweren Schäden an den Organen des Menschen, bringen:

  • ein Bandwurm;
  • bullish zepen;
  • Echinococcus;
  • alveococcus.

Befall Befall tritt in der Regel, wenn eine Person schluckt die Eier dieser Würmer. Von Ihnen im Darm sehr schnell schlüpfen die Larven, die frei migrieren an den Ort, wo Sie parasitieren ständig. Es ist erwähnenswert, jedoch, dass während der Migration der Larven können zu Organen und Geweben ist eine sehr ernste Verletzung — viel größer, als Sie hätte ihn bereits ausgewachsene.

Ätiologie

Ursachen der Ansteckung mit Würmern Kind oder Erwachsener ziemlich viel:

  • Einnahme von ungenügend gewaschenen Gemüse;
  • das Baden in Gewässern (besonders mit stehendem Wasser);
  • die Nichteinhaltung Kochgeräte;
  • engen Kontakt mit Tieren, infiziert mit Würmern;
  • mangelhafte Wärmebehandlung von Produkten vor deren Verbrauch (vor allem Fleischprodukte und Fisch);
  • Unterkunft im Haus mit einem Mann, Helminthen infiziert;
  • die Nichteinhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Hygiene;
  • Einnahme von rohem Fisch;
  • Insektenstichen. Würmer auf diese Weise dringen in den menschlichen Körper selten. Aber das beseitigen dieser Weg der Infektion nicht.

Madenwürmer und Spulwürmer – ein häufiges Problem kleiner Kinder (von 2 bis 10 Jahren). Dieser Trend ist in Erster Linie aufgrund der Tatsache, dass es schwierig ist, um das Kind in vollem Umfang die üblichen Regeln der persönlichen Hygiene. Und weil er viel Zeit draußen verbringt, spielt im Sandkasten und mit Haustieren. Es ist aufgrund der Tatsache, dass die Kinder einfach nicht waschen Ihre Hände nach der Straße oder mit den Tieren spielen, Sie sind viel häufiger Erwachsene mit Krankheiten konfrontiert, die aus solchen Würmern.

In der Gruppe der Gefahr der Ansteckung mit Würmern besteht aus Personen, deren berufliche Tätigkeit eng mit der Interaktion mit Tieren. Auch hier zählen die Mitarbeiter, die durch das aufarbeiten von Fleisch und Fisch.

Sorten

Arten von Würmern

Arten von Würmern in Abhängigkeit vom Ort des Parasitismus:

  • Stoff. In diesem Fall Würmer parasitieren nicht in dem darmlumen, sondern in den Geweben und Organen. Stoff Würmer provozieren die Entwicklung der Lunge Zufall Krankheit erfasst, cisticercosis, echinokokkose, filariasis;
  • hohlraumstrahler. Ort des Parasitismus – Darm. Normalerweise in diesem Organ entwickeln Fadenwurm, grubenwürmer, breiter Bandwurm, Zwerg-zepen, peitschenwurm.

Arten, in Abhängigkeit von der Art der Verbreitung:

  • bioelement. Für den gesamten Prozess seiner Entwicklung solche Würmer ändern sich einige «Herren». In diese Gruppe gehören Bandwürmer, Hakenwürmer, fuchsbandwurmes durchsetzen dagegen, fasciola und andere Würmer;
  • solo-traducitur helminths. Merkmal dieser Würmer ist, dass Sie sich entwickeln können, ohne eindringen in den Körper des zwischenwirtes. Vertreter dieser Art: Hakenwürmer nachgewiesen, Fadenwurm, peitschenwürmer, aliquam. Diese Parasiten Reifen im Boden. Die Infektion erfolgt, wenn der Boden kam auf die Lebensmittel, die der Mensch nicht vollwertig verarbeitet und sofort verwendet;
  • Mailformular und Helminthen. In diese Gruppe gehören Madenwürmer und Zwerg Bandwürmer. Weg der Infektion in einem solchen Fall – von Mensch zu Mensch.

Symptomatik

Die Symptome der Würmer hängen davon ab, welche Art von Person schlug, und auch in welchem Entwicklungsstadium es sich befindet. Die Krankheit hat zwei Entwicklungsstufen – akute und chronische:

  • akutes. Entwickelt sich seit dem eindringen von Würmern in den menschlichen Körper und dauert bis zu drei Wochen. Wenn die Krankheit sehr schwer, dann die akute Phase kann bis zu 2 Monate hinziehen. Für Sie charakteristisch ist das auftreten einer allergischen Reaktion seitens des Organismus. Ein Mann tritt auf die Haut Pokrow Ausschlag. Wenn die Analyse des Blutes, so kann man zeigen einer Erhöhung der Konzentration von eosinophilen. In dieser Phase gute Wirkung geben antihelminthische Medikamente Breitspektrum;
  • chronische. Die Dauer des Stadiums der untersch – von 2 Wochen bis zu mehreren Jahren. Die Symptome der Würmer ist abhängig von der Parasitismus, der Zahl. An der Stelle der Lokalisation des Individuums stark beschädigen Gewebe, da werden ihm mit Hilfe von Dornen, Haken, Platten schneiden. Als Folge des Organs entzündet werden und möglicherweise eine Verletzung seines Funktionierens. Deshalb ist es wichtig, so schnell wie möglich zu identifizieren Endlosschrauben und verbringen Ihre Behandlung.

Häufige Symptome von Würmern beim Menschen:

  • Kopfschmerzen;
  • Lymphknoten;
  • Hepatomegalie;
  • Splenomegalie;
  • Ausschlag;
  • Husten;
  • Hyperthermie bis niedrige zahlen;
  • Schwäche;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • übelkeit und brechreiz;
  • die Gewichtsreduktion.
askariasis

Ascariasis

Diese wurmerkrankungen Symptomen manifestiert:

  • die Senkung des appetites;
  • Ausschlag;
  • die änderung der Verhältnisse der Elemente des Blutes (erhöhte Konzentration von eosinophilen);
  • übelkeit;
  • Schmerzen im unterleib.

Wenn nicht kann die Behandlung mit antihelminika verwendet Breitspektrum, das die Aktivität der Parasiten kann dazu führen, dass die Zerstörung der Darmwand, wodurch die Entwicklung der Peritonitis. Auch die Leber betroffen.

Diphyllobothriasis

Würmer beim Menschen diese Art von Symptomen manifestieren:

  • Gewichtsreduktion;
  • übelkeit, Würgen mögliche;
  • Schmerzsyndrom im Bereich des Bauches;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Schwindel;
  • Schwäche;
  • in den Exkrementen können zeigen spezifische Fragmente von Parasiten.

Ohne angemessene und rechtzeitige Behandlung von pharmazeutischen Präparaten, allmählich zunehmen wird Anämie durch einen Mangel an Vitamin B und Eisen.

Enterobiasis

Die häufigsten wurmerkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Symptome:

  • Schmerzen im unterleib;
  • unerträgliche Juckreiz im Analbereich. Wegen ihm ein Mensch ständig kämmt diesen Bereich, was bringt die Entstehung der Hautentzündung;
  • bei Mädchen ist es nicht ausgeschlossen Weiterentwicklung Vulvovaginitis, wenn pinworms werden die Schleimhäute der Vagina.

Die saugwürmer der Leber

Diese wurmerkrankungen begleitet von Hepatitis, in holecistoholangit, Pankreatitis. Und auch die Zeichen der Läsionen des Verdauungstraktes.

Diagnose

Bevor herauszufinden, wie man loswerden von Würmern, sollte eine umfassende Diagnose und zeigen, welche Art von Würmern Körper schlug. Die wichtigste Methode der Diagnose, der nutzen für den Nachweis des Parasiten – die Entnahme von Kot eggplant.

Zu entdecken Spulwürmer und Madenwürmer, die Experten:

Diagnose
  • führen immunologische Tests, um die Anwesenheit von Antikörpern gegen ascarides;
  • erforschen Schaben aus dem Anus;
  • bei Mädchen manchmal nehmen die Schaben aus der Scheide.

Weitere Methoden der Diagnostik:

  • Forschung Urin, Galle und Blut;
  • bei Vorhandensein von Husten Sputum untersuchen;
  • mikroskopische Untersuchung von perianalen und rektalen Schleim mit dem Ziel der Erfassung der Eier;
  • Uzi;
  • CT;
  • Endoskopie;
  • indoniesia.

Therapeutische Maßnahmen

Die Behandlung von Würmern muss sofort beginnen, sobald es wurde bestätigt Ihre Präsenz in den menschlichen Körper. Ärzte verschreiben in der Regel antihelminthische Medikamente Breitspektrum. Sie sind am effektivsten, da negative Auswirkungen auf einige Arten von Würmern gleichzeitig. Sie sollte unter der Aufsicht eines medizinischen Spezialisten. Sui designatio antihelminika verwendet Breitspektrum unzulässig.

Medikamente gegen Würmer zuweisen können verschiedene, abhängig von der Art der Würmer, die identifiziert wurden während der Durchführung der Diagnosen:

  • Zubereitungen, denen der Hauptwirkstoff – Mebendazol. Sie sind für die Behandlung enterobiosis;
  • Medikamente mit diethylcarbamazine. Sie wird für die Behandlung von filariasis', die auf das lymphatische System, das Gewebe des sehapparates, sondern auch die Unterhaut;
  • Medikamente mit Levamisol. Vorgeschrieben für die Behandlung von Trichostrongylus, necatorosis, Ascariasis, strongyloidiasis', enterobiosis;
  • Beenie hydroxynaphthoate. Ein wirksames Medikament für die Behandlung von Erkrankungen, die durch den Runden Würmern;
  • vorgeformte Zubereitungen, die Albendazol. Haben weitreichende Wirkung auf Echinococcus;
  • Piperazin adipat. Das Medikament, das ist sicher, gehören in den Plan der Behandlung von Ascariasis und enterobiosis.

Die Volksmedizin

Viele Menschen interessiert die Frage – wie loswerden von Würmern zu Hause. Nicht viele Menschen wollen im Krankenhaus behandelt werden, also zu Naturheilmitteln von Würmern. Es sollte sofort darauf hingewiesen, dass die Verwendung jeder Folk Medikamente von Würmern kann nur mit der Erlaubnis Ihres Arztes. Und am besten ist es, wenn eine solche Therapie kombiniert werden mit Methoden der offiziellen Medizin.

Volksmedizin:

  • Enzian, gelber;
  • die Kürbiskerne vulgare;
  • Rainfarn;
  • Wassermelone Samen des gewöhnlichen;
  • die Infusion von Artemisia Cina;
  • frischer Saft von Wermut, gemischt mit Alkohol;
  • Knoblauch Pflanzen;
  • Tinktur Strohblumen.
Prävention

Prävention

Wenn Sie die folgenden Empfehlungen für die Prävention, können wir reduzieren das Risiko der Ansteckung mit Würmern:

  • um volle Wärmebehandlung von Fisch und Fleisch;
  • vor dem Verzehr gründlich waschen Gemüse und Obst;
  • rechtzeitig geben Haustier antihelminthische Medikamente;
  • geben, als Mittel der Prävention, die Kinder Medikamente gegen Würmer – vor allem diejenigen, die Kindereinrichtungen besuchen;
  • strikt an die Regeln der Hygiene.

Ascariasis bei Kindern – eine Pathologie, die sich auf parasitäre Krankheiten, die am häufigsten bei Kindern diagnostiziert. In den meisten Fällen, die Krankheit nachweisbar bei Kindern, die nicht älter als 5 Jahre. Provokateur Krankheit tritt helminth, nämlich Ascaris menschliche (Lat. Ascaris lumbricoides). Eindringen in den Körper des Kindes kann der Parasit mehrere Möglichkeiten, aber die häufigste Mechanismus der übertragung der Pin ist.

Histoplasmose – Krankheit, deren Entwicklung geschieht aufgrund des Eindringens in den Körper des Menschen spezifische Pilzinfektion. Bei dieser pathologische Prozess wirkt sich auf die inneren Organe. Pathologie ist gefährlich, denn es kann zu entwickeln, bei der Menschen aus verschiedenen Altersgruppen. Auch in der medizinischen Literatur kann man auch solche Titel der Krankheit – die Krankheit Ohio-Tal, Krankheit Darling', reticuloendotheliosis.

Chagas-Krankheit (syn. amerikanische Trypanosomiasis) ist eine Infektionskrankheit, die durch eindringen in den menschlichen Organismus pathologischen Agens. Betroffen von der Pathologie können sowohl Erwachsene als auch Kinder. Diagnose oft setzen die Vertreter des männlichen Geschlechts.

Zoonotische Infektionskrankheit, Bereich, der Zerstörung dessen sind vor allem Herz-Kreislauf -, des sttz-motorischen, Sex-und Nerven-System des Menschen, genannt Brucellose. Mikroorganismen dieser Krankheit identifiziert worden, die im Fernen Jahre 1886, und der Entdecker der Krankheit ist der englische Wissenschaftler Bruce Brucellose.

Ein Fadenwurm – eine chronische Krankheit, die angerufene Darm-anguilla. (Strongyloides stercorali) und gekennzeichnet durch die Manifestation der verschiedenen Erkrankungen des Verdauungstraktes. Dieser Parasit wurde erstmals vollständig beschrieben nur im Jahre 1876. Der Autor der Beschreibungen wurde ein Französisch Arzt Normand. Er hob diesen Wurm aus dem Kot von Kranken Menschen.

Mit Hilfe der übung und Zurückhaltung der größte Teil der Menschen ohne Medizin.

06.12.2018