Würmer beim Menschen – Symptome und Behandlung

Helminthiasis oder Wurmbefall ist eine Infektion des Körpers von Parasiten. Ansteckung mit Würmern kann jede Person von Haustieren, über Haushaltsgeräte, ungewaschene Hände, rohen Fisch oder Fleisch. Solche eine riesige Anzahl von Quellen, also im realen Leben schwierig und fast unmöglich, sich von Würmern. Die Infektion mit Würmern Häufig zeigt sich unter dem Deckmantel anderer Krankheiten – Erkrankungen des Verdauungssystems, Abnahme der Sehkraft, Erkrankungen der Leber und anderen inneren Organen. Dies erschwert die Diagnose und führt zur Unwirksamkeit der verordneten Therapie.

Würmer beim Menschen

Würmer beim Erwachsenen Menschen können vielfältige, von denen jeder, sich in den menschlichen Körper, löst die Entwicklung einer bestimmten Krankheit oder von mehreren. Wenn die Ursache für diese Krankheiten sind andere Erreger, nicht die Parasiten, heilen Sie können schnell und effektiv. Ansonsten konservative Therapie sinnlos, da die Betreuung sollte sich nicht auf die Beseitigung der Symptome, die auf die Beseitigung der Grundursachen – Helminthen.

Die wichtigsten Arten von Würmern (Foto)

In der Natur gibt es etwa 250 Arten von Würmern. Für jeden von Ihnen müssen bestimmte Bedingungen für Ihre Existenz und Entwicklung. Würmer unterscheiden sich untereinander in Größe, Form und andere charakteristische Merkmale. Die Klassifizierung dieser Parasiten sind noch nicht vollständig gebildet und nicht durch die Wissenschaftler. Die Trennung von Würmern auf Territorialer Grundlage hat auch der Ort zu sein. Diese Tatsache erschwert die Klassifizierung der Parasiten.

In Ländern der mittleren breiten mit günstigen klimatischen Bedingungen können Sie zählen mehr als 20 Arten von Würmern, die werden in drei Gruppen unterteilt, je nach Aussehen und Form:

  • Runde (Nematoden);
  • Band (cestody);
  • Flache (Trematoden).

Jede dieser Gruppen hat bis zu Hunderte von Sorten von Würmern. Nematoden und Trematoden häufiger in der Natur als Parasiten Bandwürmer. Der menschliche Körper – ein Idealer Nährboden für Wachstum und Madenwürmer und Spulwürmer. Auch oft und Trichinen. Zu cestodes gehören Rinder, Schwein, Ratte taenia, Echinococcus, breiter Bandwurm.

Anzeichen und Symptome von Würmern beim Menschen

Würmer, Parasiten im menschlichen Körper, im wahrsten Sinne «saugen» aus ihm alle Kräfte. Die ersten Anzeichen, bezeugen die Anwesenheit der Würmer im Körper, äußern sich durch chronische Müdigkeit, plötzlicher Gewichtsverlust, Verbesserung oder Verlust des Appetits. Juckreiz im Analbereich weist auch auf eine mögliche Infektion durch Helminthen.

die Symptome der Würmer im Körper

Anzeichen einer parasitären Infektion des Organismus werden können und indirekte Symptome, die typisch für Magen-Darm-Erkrankungen, Neurosen, dermatologischen Erkrankungen und Allergien. Es kann sein:

  • Schmerzen im Bauchraum, übelkeit und Erbrechen, Verstopfung, Durchfall;
  • Ständige Müdigkeit, Schwäche, Kopfschmerzen, Fieber, Schläfrigkeit, Apathie, Schlaflosigkeit;
  • Verletzung der Struktur der Haare und Nägel, allergischen Schnupfen, Nesselsucht, juckende Hautausschläge, krampfhafte trockener Husten, Bronchospasmus;
  • Vor dem hintergrund der schwachen Immunität Niederlage des Organismus verschiedene Infektionskrankheiten und entzündlichen Prozessen (verschrfen sich die chronischen Krankheiten, sinken die Abwehrkräfte des Körpers, und er wird ein Ziel für die Vermehrung der pathogenen Mikroflora und einer Infektion).

Aufgrund der Tatsache, dass die Symptome, die das Vorhandensein von Würmern, sind ähnlich wie die Symptome von anderen Krankheiten, die selten zu durchblicken, die wahre Ursache der Krankheit und die richtige Behandlung zu ernennen. Es birgt eine Verschlechterung des Zustandes des Menschen und möglichen Komplikationen, bei denen die Parasiten vermehren sich, zerstören «beliebte» Organ und breitet sich im ganzen Körper. Eine der schwerwiegendsten Komplikationen kann durch innere Blutungen, Leberversagen, Darmverschluss, und andere.

Diagnose von Würmern im menschlichen Körper

Für den Nachweis von Würmern im Körper vorher gab es zwei Methoden: duodenal-Sondierung und Analyse von Kot, Urin, Speichel in Abhängigkeit von deren Arten bezüglich der Erkennung von Eiern von Helminthen. Diese Diagnoseverfahren nicht vollkommen waren, da Sie eine große Rolle in der Forschung spielte der menschliche Faktor. Die Ergebnisse ist direkt abhängig von der Professionalität und der Qualifikation der laborassistenten, die diese Analyse machte. Ein unerfahrener Spezialist konnte nicht sehen Anzeichen von Parasiten in das Testmaterial.

Die Wissenschaft nach vorne, und jetzt gibt es mehr informative und genaue Methoden zur Diagnose parasitäre Invasionen – der Stuhlprobe immunologische Untersuchungen, die es ermöglichen, mit hoher Präzision gesetzt Blutspiegel von Antikörpern und Antigenen, um verschiedene Arten von Würmern. Dazu gehören:

Analysen auf Endlosschrauben
  • Elisa (Enzyme-linked Immunosorbent Assay auf Würmer). Richtigkeit der Ergebnisse dieser Methode über 90%. Diese Studie zeigt, gibt es Parasiten und wurmeier im Körper, Zyklus Ihrer Entwicklung und die Art, auf die Sie sich beziehen.
  • Tests Elisa – speziell entwickelte Tests, die zeigen, dass die Reaktion des Körpers auf die Infektion von Parasiten. Diese Methode ist nicht unabhängig. Es ist für die Verwendung Elisa (Labor mikroskopische Untersuchung).
  • Serologische Methoden (RIFF, phragmites, RAC, RAL). Diese Techniken werden Häufig eingesetzt für die Diagnose von Helminthiasis akuten Stadium.
  • Sonographie, Röntgen der inneren Organe.
  • CT (Computertomographie), Endoskopie.
  • PCR – Befund Befall des Organismus intrazelluläre Parasiten und Protozoen.
  • Bioresonanz-Diagnostik – Forschung, zulassend, die nach bestimmten charakteristischen Parasiten Frequenzen berechnen Sie im Körper in einem frühen Stadium.

Die modernen Diagnoseverfahren mit hoher Gewissheit Ergebnisse erkennen können nicht nur die bloße Tatsache der Infektion des Körpers mit Würmern, sondern bestimmen deren Art, Alter und Stadium der Entwicklung, die erheblich erleichtert die Aufgabe der ärzte und beschleunigt den Heilungsprozess des Menschen.

Die Behandlung von Würmern bei Erwachsenen

Würmer in der Natur gibt es viele Arten, so naiv zu glauben, dass es eine wundertätige Tablette, die entlasten den Körper von parasitären Invasionen in nur einem Schritt. Die Behandlung von Helminthiasis bei Erwachsenen setzt eine komplexe Produkte und Verfahren, sowie die strikte Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes und den Regeln der persönlichen Hygiene. Mittel gegen Würmer individuell, ausgehend von den Ergebnissen der Forschung und der Art der gefundenen Helminthen.

Die Behandlung von verschiedenen Arten von Würmern wird ineffizient, wenn der Mensch behandelt wird eins, da eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Rückfall (erneute Infektion) von den lieben. Befreien Sie sich von Würmern sind nur möglich, wenn jedes Mitglied der Familie oder Menschen, die gemeinsam mit einer infizierten Person, wird die erforderliche medizinische Kurs.

Tabletten von Würmern für den Menschen

Tabletten von Würmern

Anthelmintischen Tabletten können sowohl zur Zerstörung von vielen Arten von Würmern, die Häufig in dieser oder jener breiten und altus specialioribus (für bestimmte Arten von Parasiten).

Jedes Mittel gegen Würmer hat solche Nebenwirkungen wie Schwindel, übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im unterleib, die Schwäche der, Schläfrigkeit und andere Symptome von der Vergiftung des Organismus mit chemischen Stoffen. Im Falle der Entstehung bestimmter Symptome sollten nehmen Trommel.

Tropfen von Würmern

Tropfen, wie Anthelmintischen Medikamente in Form von Tabletten, ist auch effektiv und bequem in der Anwendung. Medikamente gegen Würmer in Form von Tropfen zu ermöglichen, korrekt zu berechnen die Dosierung, was oft nicht mit Tabletten, da die meisten von Ihnen sind mit speziellen schützende Hülle, stören die absolut nicht.

Alle Medikamente zur Behandlung von Helminthiasis verwendet werden, unabhängig von der Form der Veröffentlichung sind die stark giftige Stoffe, die nicht nur helfen, loszuwerden, Parasiten, sondern auch ein Grund der akuten Intoxikation des Organismus. Es ist wichtig, nicht sich selbst zu behandeln, wählen Sie das Medikament und die Dosierung sollte nur von einem Fachmann.

Folk Heilmittel Würmer

Nicht nur Medikamente können dazu beitragen, Würmer aus dem Körper. Die Natur hat alles im Voraus und hat die Möglichkeit, Menschen loszuwerden, die Parasiten mit Hilfe von Pflanzen und deren Früchten. In der Volksmedizin gibt es viele Rezepte für die Behandlung von Befall von Würmern. Unter Ihnen hervorzuheben sind die häufigsten:

  • Aus Wermut wird verwendet als die Pulver der trockenen Substanzen oder Brühe. Die trockenen Blätter geben eine starke Bitterkeit, nehmen Sie besser mit Honig. Zur Herstellung der Brühe müssen Sie 2 Esslöffel rohe Gießen 0,5 Liter kochendes Wasser und Kochen bei schwacher Hitze 15 Minuten. Aufguss bereitet und auch als eine Abkochung, nur das brauen ist nicht notwendig. Alkoholat bereitet sich so vor: auf einen halben Liter Wodka nehmen Sie 100 Gramm getrockneter Estragon Blätter, Gießen Sie und setzen Sie für eine Woche an einem dunklen kühlen Ort.
  • Der Rainfarn – für die Behandlung und Prävention verwendet werden die Samen und Blüten dieser pflanze. Esslöffel Rainfarn Samen Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Darauf zu bestehen, solange Sie nicht abgekühlt ist. Die Infusion von Blütenständen wie folgt hergestellt: auf eine halbe Tasse getrocknete Blüten benötigen Sie einen halben Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, bis Sie Trank abkühlen auf Raumtemperatur abgekühlt und durch Gaze oder Bandage.
  • Auf der Grundlage der Ingwer – Tee von frischem Ingwer-Wurzel mit Honig ist eine der leckersten und effektivsten Volks Methoden der Behandlung von Helminthiasis. Bereitet dieses Getränk einfach: ein Esslöffel oder 30 – 50 G frisch zerkleinerte Ingwerwurzel mit kochendem Wasser übergießen und abkühlen lassen auf eine Temperatur von 6o Grad. Honig kann verdünnt werden in einem warmen Getränk oder einfach im Mund auflösen, Tee trinken.
  • Die Infusion von trockenen gemahlene Nelken mit Koriander – auf eine Tasse kochendes Wasser 50-60 Gramm Trockenpulver. Ziehen dieses Mittel sollte etwa eine Stunde an einem warmen Ort. Wickeln Kapazität mit Trank in der warmen Geschirrtuch.
  • Knoblauch – gilt in jeder Form: gekocht, gebraten, roh, gebacken. Besser fügen rohen gehackten Knoblauch Salate und andere Gerichte, da in der frischen Art es enthält mehr Nährstoffe, die so «nicht lieben» Parasiten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Arzneimitteln Rezepte der traditionellen Medizin praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung und Nebenwirkungen, neben der individuellen Unverträglichkeiten und Allergien auf die eine oder andere Komponente.

Einlauf von Würmern

Einlauf von Würmern

Neben Abkochungen, Tinkturen und anderen Naturheilmitteln, zur Selbstmedikation verwendet auch eine reinigende Einlauf. Es wird angenommen, dass die Wirksamkeit dieser Verfahren, Dank der lokalen Wirkung, viel höher als bei Zubereitungen zur oralen Anwendung, auch wenn eine solche Behandlung hat praktisch keine Nebenwirkungen. Für Einläufe verwendet:

  • Knoblauch-Tinktur – in den hämmerte Brei Knoblauch Gießen Sie warmes, nicht heißes, abgekochtes Wasser und lassen für etwa eine halbe Stunde. Eine Durchschnittliche Knoblauchzehe nehmen Sie eine Tasse warmes Wasser. Sie können Kochen in einem größeren Umfang unter der Bedingung der Einhaltung der Proportionen.
  • Die Infusion von Rainfarn – getrocknete Blütenstände Gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, in ein warmes Tuch wickeln oder setzen Sie auf einen warmen Ort und lassen für 40 Minuten – 50. Verwenden Sie die Infusion für Einläufe sollten bei einer Temperatur von 36 – 37 Grad Celsius.
  • Die Infusion von trockenen Wermut – für die Zubereitung benötigen Sie 50 Gramm getrocknete zerkleinerte Blätter in ein Pulver, Gießen Sie kochendes Wasser und abkühlen lassen. Dieses Tool ist viel stärker, deshalb missbrauchen Sie nicht.

Jeder Abkochung oder Tinktur für Einläufe verwendet, nur in der durchgesiebten Form, um irgendwelche kleinen und Fremdkörper nicht getroffen und nicht den Darm verletzt. Wissenschaftlich bewiesen ist die Wirksamkeit einer solchen Behandlung. Einlauf mit Knoblauch kann nicht nur heilen helminthic Invasion, sondern auch der Gesundheit Schaden in Form von Verbrennungen der Schleimhäute.

Prophylaxe der Ansteckung mit Würmern

Parasiten Leben in der Umwelt und mit dem Menschen Zusammenleben. Das Risiko einer Infektion ist immer hoch. Prävention von Würmern ist das beste Mittel in dieser Situation. Vorbeugende Maßnahmen sollten regelmäßig, da verschiedene Arten von Parasiten haben die einzelnen Entwicklungszyklus.

Wie die Behandlung und Prävention wird von allen Mitgliedern der Familie gleichzeitig. Ausgehend von der Tatsache, dass Anthelmintischen Medikamente toxisch für die Prävention ist besser, den Vorzug zu geben, Naturheilmitteln machen, wie Knoblauch, Kürbiskerne, eine Abkochung von Wermut, sowie versuchen zu vermeiden, mögliche Herde der Ansteckung mit Würmern. Zu den vorbeugenden Methoden gehört:

Prävention
  • Hygiene – Händewaschen mit Seife nach dem Toilettengang, öffentliche Plätze und Verkehrsmittel vor und nach den Mahlzeiten, die Verwendung von persönlichen Handtücher und Seife, Bettwäsche und Unterwäsche;
  • Der Verzehr von Obst nur gründlich gewaschen, Gemüse sowie Produkte, absolvierten die thermische Behandlung;
  • Zerstörung im Wohnraum, insbesondere in der Küche alle Arten von Insekten (Mücken, Fliegen, Schaben), die Sie tragen wurmeier auf den Pfoten oder auf Jale;
  • Vermeiden Sie trinken Wasser aus unzuverlässigen Quellen; Verwendung Wasser muss unbedingt abgekocht;
  • Medikamentöse Prophylaxe – Anwendung mit ANTIGEL ' mintnyh Drogen Regelmäßigkeit in 4 — 6 Monaten oder wenn offensichtlich das Risiko einer Infektion; in den prophylaktischen Zielen verwendet die gleichen Medikamente wie für die Behandlung, nur in geringerer Dosierung.

Die Anwendung von Medikamenten erfolgt nach Empfehlung des Doktors nach Rücksprache. Nach der Durchführung der Prävention von Helminthiasis, in zwei bis drei Wochen findet ein zweiter Kurs, um auszuschließen, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von neuen Parasiten aus dem zuvor angehaltenen Eier.

23.12.2018