Parasiten im menschlichen Körper: wie Sie Sie identifizieren?

Die Weltgesundheitsorganisation (who) ist ungünstig Statistiken, nach denen die meisten Menschen auf der ganzen Welt infiziert von diesen oder jenen Parasiten: von den mikroskopischen Organismen ja riesige Würmer Länge von mehr als 10 M.

Parasiten können «registrieren» in der Leber, Herz, Gehirn, Magen-Darm-Trakt, aber auch im Muskelgewebe, Blut und die Lymphe des Menschen, die Nährstoffe absorbieren und damit Ihr Wirt. Sie Essen dasselbe wie wir, von uns saugen alle Säfte und Ihre Abfallprodukte vergiften unseren Organismus.

Parasiten im menschlichen Körper

Merkmale parasitäre Leben

Von den parasitären Befall ist niemand gefeit, es kann beeindrucken Kinder wie Erwachsene. Darüber hinaus weder eine ausgewogene Ernährung noch eine gesunde Lebensweise, kann nicht schützen uns vor ungebetenen Gästen. Auch die Einhaltung der Hygienestandards nicht immer ist ein absoluter Schutz vor parasitica morbis, da die Parasiten haben keine Herz-Kreislauf-und des Nervensystems, aber haben eine starke reproduktiven Apparat, das produziert Hunderte von tausenden von Eiern, speit Sie in die äußere Umgebung. Und in jedem ei ist ein Keim, der fähig ist, ein Schließzylinder versehen. Die Eier der Parasiten bedeckt eine schützende Hülle, die stabil in der Umwelt und kann über Jahre bestehen bleiben warten auf potentielle Opfer. Parasiten haben eine wirklich erstaunliche Fähigkeit zu überleben, trotz der Umweltbedingungen: hohe oder niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit oder trockene Luft, und auch aggressive Flüssigkeiten, nicht in der Lage, Sie zu zerstören. Sie überleben unter allen extremen Bedingungen.

Parasiten — die gnadenlosen und brutalen Organismen, deren Ziel ist die Extraktion von maximalen nutzen für sich selbst und die Zerstörung des menschlichen Organismus.

Welche Parasiten Leben im menschlichen Organismus

Zustimmen, um den Feind zu bekämpfen, muß man ihn persönlich kennen. Der menschliche Organismus am häufigsten besiedeln:

  • Fadenwurm;
  • pinworms;
  • grubenwürmer;
  • Giardia;
  • Peitsche;
  • bullish zepen;
  • ein Bandwurm;
  • Schweine zepen;
  • Echinococcus;
  • Trichinen.

Welche Krankheiten durch Parasiten

Im menschlichen Organismus Parasiten verursachen eine Vielzahl von Krankheiten, die als Handelsbestand klassifiziert sind abhängig von Parasiten, die Sie provoziert. Aus diesem Grund wird die Krankheit oft sind die gleichen Namen, und dass der Parasit selbst. So, Parasiten verursachen die folgenden Krankheiten:

  1. Die saugwürmer, die bewirkt, dass der Wurm – dens.
  2. Cestodes, provoziert Bandwurm.
  3. Nematodes, fördert die Entwicklung der Krankheit rundwürmer;
  4. Acanthocephales aufgerufen, in spinosum-virens vermes.

Auch Krankheiten werden je nach der Niederlage der Parasit eines Organs:

Anzeichen von Parasiten im Körper

  1. Parasiten im Gehirn verursacht die folgenden Krankheiten: Toxoplasmose, zystizerkose, echinokokkose, alveococcosis.
  2. Parasiten auf der Haut tragen zur Entwicklung der folgenden Krankheiten : Frühsommer-Dermatitis, Scabies, pediculosis, ftiras, trombitas, in pulicosis.
  3. Parasiten im Verdauungstrakt provozieren: Ascariasis, Hakenwurm, Trichinose, enterobiasis, miaz. Darm.
  4. Parasitäre Invasion der Augen fördert die folgenden Krankheiten: miaz., zystizerkose, Demodikose, onchozerkose.
  5. Parasiten in der Lunge lokalisiert, Ursache: Ascariasis, tomingas, echinokokkose, acariasis.
  6. Parasitus. orale, nasale und Hohlraum der Ohrmuschel verursacht Myiasis.
  7. Parasiten, die das Herz provozieren: echinokokkose, dirofilariasis.
  8. Parasiten, die sich in der Harnblase und Geschlechtsorgane, provozieren die Entwicklung der folgenden Erkrankungen: miaz. urinariorum Art, echinokokkose, alveococcosis.
  9. Parasiten in den Blutgefäßen verursachen Schistosomiasis, filariasis.

Anzeichen von Befall von Parasiten

Was sind die wichtigsten Merkmale der Parasiten im menschlichen Körper? Über das Vorhandensein von Parasiten im Körper beredt sprechen die folgenden Symptome:

  1. Verstopfung und Stagnation der Galle. Einzelne Parasiten können eine beträchtliche Größe erreichen bis zu 10 Meter und mehr. Deshalb werden oft zu einem mechanischen Hindernis im Darm oder Gallenwege. Diese Tatsache verursacht eine partielle oder vollständige Obstruktion, die eine chirurgische Intervention. Gelegentlich entwickeln Patienten sogar die Gelbsucht wegen der Verletzung der Abfluss der Gallenflüssigkeit.
  2. Durchfall. Produkte des Abfalls der einzelnen Arten von Parasiten (Protozoen-Gruppe) sind spezifische Stoffe, die zu imitieren Prostaglandine, die den Verlust im Körper von Natrium und Chlorid. Dies führt zu einer Schwächung des Immunsystems und löst die Entwicklung von Durchfall.
  3. Völlegefühl und Blähungen. Die Ansammlung von Parasiten im Dünndarm führt zu einem spezifischen Beschwerden in Form von reichlich Gasbildung. Darüber hinaus Entzündung der Schleimhaut des Darmes (Reizdarm-Syndrom) beeinträchtigt die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung und Fette, die bei Normalbetrieb des Dünndarms, müssen recycelt darin, dringen in den Dickdarm, verursacht Krämpfe, die abwechselnd Verstopfung und Durchfall.
  4. Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Es ist bekannt, dass Parasiten im menschlichen Organismus sind in der Lage, an eine freie Migration in die verschiedenen Organe und Systeme. Sie sind in der komfortabelsten Bereiche der Existenz. Ein solcher Ort sind die Muskeln und Gelenke. Die Lokalisation der Parasiten in den Gelenken provozieren Autoimmunreaktion des Körpers, die beginnt zu brechen eigenen Gewebe und die Gelenke, wodurch entzündliche Prozesse, Unwohlsein und Schmerzen.
  5. Eine Allergie. Parasiten sind in der Lage, die Empfindlichkeit des Organismus gegenüber den Produkten Ihrer Lebenstätigkeit, die allergische Reaktionen hervorrufen.
  6. Hauterkrankungen. Parasiten im Darm lokalisiert, fördern die Entwicklung einer Reihe von entzündlichen Hautreaktionen. Z. B. giardien sind die Schuldigen der Entwicklung von Ekzemen, neurodermatitises', Urtikaria, atopischer Dermatitis, da Mangel an Nährstoffen und Vitaminen fördert die Trockenheit der Haut und die Entstehung von Akne.
  7. Steigerung und Gewichtsverlust. Menschen mit parasitären Invasion verliert die nützlichen Nährstoffe, die stattdessen bekommt der Parasiten. Dies wirkt sich auf die Masse seines Körpers, er abmagert. Aber es gibt Fälle, wenn der Patient an Gewicht, weil die Parasiten zu provozieren, das ständige hungergefühl, das macht den Wirt unkontrolliert zu absorbieren große Mengen von Lebensmitteln.
  8. Anämie. Das wichtigste Symptom von parasitären Invasion ist eine Anämie, da die einzelnen Arten von Parasiten sind in der Lage, lignum an den Wänden der Blutgefäße oder Organe, die sich mit dem Blut des Menschen. Auch Parasiten hemmen die Lebenstätigkeit der nützlichen Mikroflora, die synthetisiert B-Vitamine und Bakterien – Spender Interferon beteiligten in den Prozess der Blutbildung und die Grundlage der intestinalen Immunität.
  9. Psycho –emotionale Störungen. Nur wenige wissen, dass Parasiten in der Lage, die Stimmung zu beeinflussen, verursachen heftigen Wechsel und Psycho – emotionale Instabilität. Blame — Intoxikation, die Sie provozieren. Infolge der beim Menschen Reizbarkeit, Jähzorn, Nervosität, Unruhe oder Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit oder Apathie. Dazu sind einige Parasiten sind in der Lage, sich in das Gehirn direkt beeinflußt.
  10. Das Syndrom der chronischen Müdigkeit. Dieses Syndrom beinhaltet eine Reihe von Symptomen, eloquent Ausdrücken Schwäche, Schläfrigkeit, Verlust aller kognitiven Fähigkeiten und Apathie in den Nachmittagsstunden. Die Ursache für diese Erkrankung ist das Vorhandensein von Parasiten im Körper.
  11. Schwächung und Verletzung in der Arbeit des Immunsystems. Parasiten im menschlichen Organismus ständig absondern, die Produkte Ihrer Lebenstätigkeit. Als Ergebnis der Freisetzung von toxischen Substanzen, die Menschen vergiften.

Natürlich nur auf der Grundlage dieser Symptome ist unmöglich, eine genaue Diagnose. Dazu müssen eine Reihe von klinischen Studien und medizinischen Tests.

Ascariasis Symptome.

Die Symptome der Erkrankungen, verursacht durch Parasiten

Sehr oft ist die Krankheit trägt den Namen des Parasiten, der ihn verursacht.

Ascariasis

Der Erreger der Krankheit ist der Wurm Ascaris, die im menschlichen Darm lokalisiert. Der Grad der Erkrankung ist abhängig vom Alter des Patienten, der schwere und Verjährung parasitären Befall. Ascariasis Symptome manifestieren sich wie folgt:

  • Ausschlag allergischer Natur, die lokalisiert an den Füßen, den Händen und dem Körper des Patienten;
  • Erhöhung der Temperatur-Indikatoren, Fieber;
  • Allgemeine Schwäche und Unwohlsein;
  • Schwitzen in der Nacht und der Tageszeit;
  • Vergrößerung der Leber und schmerzende Schmerzen im Oberbauch;
  • Appetitlosigkeit und übelkeit;
  • Schmerzen und Krämpfe im unterleib;
  • Verstopfung und Durchfall;
  • der Verlust oder Gewichtszunahme;
  • Husten, Kurzatmigkeit und Schmerzen in der Brust tritt in der Zeit der Migration von Spulwürmer und deren Lokalisation in der Lunge;
  • Schlaflosigkeit;
  • Rückgang der kognitiven Fähigkeiten;
  • Krämpfe;
  • Gelbsucht und ein Darmverschluss.

enterobiasis

Die Krankheit wird durch Würmer pinworms, die noch genannt werden Würmer. Dies ist die häufigste parasitäre Erkrankung, die tritt fast jeder zweite Mensch.

Symptome enterobiosis:

  • Juckreiz in den Anus, oft manifestiert in der Nacht, die durch die Migration von weiblichen Madenwurm, um Ihre Eier im Enddarm;
  • lokale Rötung der Haut, um den Anus, bis zur Bildung von Ekzemen;
  • Bruxismus, Schlafstörungen, Müdigkeit, Nervosität und Reizbarkeit;
  • Harninkontinenz bei Kindern;
  • Krämpfe und Schmerzen im unterleib;
  • Verschlechterung und Mangel an Appetit;
  • Verstopfung und Durchfall;
  • erhöhte Gasbildung und Beschwerden im Darm;
  • übelkeit und Erbrechen;
  • Allergie manifestiert sich als atopische Dermatitis, allergische Konjunktivitis, Asthma.
  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Rückgang der kognitiven Fähigkeiten;
  • Beeinträchtigung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit;
  • erhöhte Nervosität und Reizbarkeit.

Toxocariasis

Der Erreger der Krankheit ist eine parasitäre Wurm Toxocara, das wirkt sich auf die Organe und Gewebe des Menschen. Die Krankheit ist weit verbreitet, da für eine lange Zeit fließt verborgen mit unklaren und undeutlichen Symptomen. Deutliche klinische Symptome in den späteren Stadien der Infektion.

Symptome toxocarosis

Anzeichen für eine toxocariasis':

  • das primäre Symptom dieser Erkrankung ist eine allergische Ausschläge auf der Haut, die im ganzen Körper verteilt;
  • Angioödem entwickelt sich als Folge der Schwellung der Haut im oberen Teil des Gesichts und des Halses kann dazu führen, dass strangulatus und Tod des Patienten;
  • Asthma äußert sich in Form von paroxysmalen anhaltenden trockenen Husten mit Elementen des Sputums.
  • die Erhöhung der Temperatur-Indikatoren;
  • Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen;
  • Lymphknoten.

Wenn toksokaroze Würmer sind in der Lage, zu migrieren und in den inneren Organen lokalisiert werden, in den Augen, Gehirn und den Geweben der Epidermis.

Hookworm morbo

Erreger Krankheiten sind Helminthen, ankilostomidy und aliquam.

Symptome der Krankheit:

  • Urtikaria und Dermatitis, wenn die Larven dringen durch die Haut ist an der Eintrittsstelle bildet sich die Schwellung, die bewirkt, dass ein brennendes Gefühl und Juckreiz;
  • Bronchitis, Tracheitis, Laryngitis treten während der Migration der Parasiten im Körper des Menschen, in diesem Fall der Patient Husten, Kurzatmigkeit, Heiserkeit;
  • wenn die Larven den Darm gelangen, dann entwickelt sich eine Anämie, Erbrechen, übelkeit, Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Appetitlosigkeit;
  • Reizbarkeit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit.

Diphyllobothriasis

Die Krankheit verursacht ein breites Bandwurm.

Symptome der Krankheit:

  • Gewichtsverlust;
  • Durchfall und Verstopfung;
  • Appetitlosigkeit;
  • subfebrile Temperatur;
  • erhöhte Müdigkeit und Ermüdbarkeit;
  • die Anwesenheit von fäkalen Massen von Würmern in Form von weißen Bändern;
  • Krämpfe und Schmerzen im unterleib;
  • Anämie;
  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Risse und rote Flecken auf der Zunge;
  • pathologisch Prozesse im Mund und der Speiseröhre;
  • Darmverschluss;
  • Depression.

Taeniasis

Erreger der Erkrankung ist eine Schweine zepen, die im Dünndarm lokalisiert.

Symptome der Krankheit:

  • übelkeit und Erbrechen, im Erbrochenen können beobachtet werden Fragmente Larven des Parasiten;
  • Durchfall und Verstopfung;
  • Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit;
  • Krämpfe und Schmerzen im unterleib;
  • Anal Juckreiz;
  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Schlaflosigkeit und Erregbarkeit;
  • bei der Anordnung der Larven im Gehirn zystizerkose entwickelt, die sich durch Sprachstörungen, Epilepsie, Delirium, Halluzinationen, Bewusstlosigkeit;
  • bei der Migration des Parasiten, er ist in der Lage, dringen in die Augen, das Herz und die Lunge.

echinoccocus Symptome.

Echinokokkose

Erreger der Erkrankung ist eine Band helminth Zyste. Der Wurm ist gefährlich, weil er in der Lage, die formung der Zyste in fast allen inneren Organen: Herz, Leber, Gehirn, Lunge und andere.

Die Krankheit ist sehr heimtückisch, da die erste Zeit verläuft völlig asymptomatisch, und bereits klinische Symptome treten in den späteren Stadien der Bildung der Zysten.

Symptome der Krankheit:

  • das auftreten von Schmerzen an der Stelle der Bildung von Zysten;
  • die Schwäche der, erhöhte Müdigkeit, Schläfrigkeit;
  • Allergien auf der Haut in Form von Nesselsucht und Juckreiz;
  • die Funktionsstörung des betroffenen Organs: wenn die Leber geschlagen, verminderter Appetit, übelkeit und Erbrechen, wenn leichte erstaunt, dann tritt Husten, Atemnot, Temperaturanstieg, wenn das Gehirn, so entsteht die Epilepsie, Lähmungen der Arme und Beine, bei der Bildung von Zysten in der Herz vielleicht die schweren cardiopathology;
  • bei Ruptur der Zysten, Parasiten verbreiten sich mit großer Geschwindigkeit in alle inneren Organe und Systeme, dass kann zu sehr ernsthaften Komplikationen und sogar zum Tod des Patienten.

Symptome der Parasiten im menschlichen Körper eine riesige Menge. Ohne Laboruntersuchungen, nur anhand der Symptome selbst, diagnostizieren die Anwesenheit von Parasiten im Körper nicht.

Die schwere der Symptome hängt vor allem von den Abwehrmechanismen des Menschen, von einem Platz einer Verlagerung des Parasiten und seiner Art.

05.01.2019