Arten von Bandwürmern beim Menschen (Foto und Beschreibung): welche Parasiten am häufigsten erkranken Menschen

Würmer bei Menschen auftreten, infolge der Durchdringung in den Organismus der vielzelligen Organismen parasitär – niederen Würmern oder Helminthen. Jedes der 250 Arten von Würmer-Parasiten verursacht bestimmte Krankheit mit Ihren charakteristischen Symptomen. In Russland gibt es insgesamt 20 Arten. In diesem Artikel werden die am häufigsten auftretenden Arten von Bandwürmern bei Menschen mit Foto und Beschreibung.

Arten von Würmer

Welche Arten von Würmern gibt es beim Menschen

Eine Beschreibung der einzelnen Arten von Würmern finden Sie unter der Tabelle.

Art Parasit (Krankheit) Die Art der Infektion Symptome Die Zeit der Manifestation der Symptome
Madenwürmer (enterobiasis) Mit der Nahrung pflanzlicher Herkunft. Der nächtliche Juckreiz am after, das Vorhandensein von Parasiten im Kot, plötzliche kurzzeitige Schmerzen im Bereich Bauchnabel. 2-3 Tage nach der Infektion
Peitschenwurm (trichocephalosis) Mit einem Essen, gekocht in unhygienischen Bedingungen. Symptome sind nur bei schwerem Befall: Durchfall, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Entzündung der Anlage. Bei Kindern kann das Wachstum des Organismus Verweilen und sogar rektale Prolaps verursachen. Ein paar Wochen
Breites Bandwurm (diphyllobothriasis) Durch den Verzehr der verseuchten Fluss Fische. Dieser Parasit kann bis zu 25 Jahre in sick. Mechanische Verletzungen des Darms, Vitaminmangel, Darmverschluss, Vergiftung, Allergien. Ein paar Wochen
Spulwürmer (Ascariasis) Mit der Nahrung pflanzlicher Herkunft. Schmerzen im Darm, Peritonitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Krankheiten der Leber, der Bauchspeicheldrüse. Können zum ersticken führen, repere aus dem Magen in die Speiseröhre oder Atemwege. Etwa 3 Monate
Trichinella (Trichinose) Schlecht verarbeitetes Fleisch, Fett. Übelkeit und Anfälle von Sodbrennen, Durchfall. 2 Tage
Hepatische Leberblümchen (Fascioliasis) Pflanzliche Nahrung und Wasser. Fieber, trockener Husten, Appetitlosigkeit, Schmerzen im unterleib. 2-4 Wochen

Pinworms

Madenwürmer — die bekanntesten und häufigsten Würmer, die die den Darm des Menschen. Bei der Vermehrung dieser Nematoden entsteht eine Krankheit, die trägt den Titel enterobiasis. Die meisten anfällig für Befall mit pinworms sind die Kinder, wobei das Niveau des Befalls bei Kindern im Vorschulalter nach verschiedenen Angaben beträgt 25 bis 90%.

Die Ansteckung anderer Menschen Madenwürmer Eiern erfolgt Kontakt-Haushalt durch, so dass pinworms sind und bei Erwachsenen, deren Kinder Nematoden infiziert (meistens sind es die Kinder, die Vorschuleinrichtungen).

Madenwürmer in der Regel Symptomen manifestiert:

pinworms
  • Juckreiz Bereich um den Anus, die in der Nacht Auftritt (gerade in dieser Zeit das Weibchen kriecht aus dem after), aber bei starker Infektion stört Tag und Nacht;
  • bei großen Mengen gefangen in den Darm Parasiten Juckreiz wird beobachtet, nicht nur im Bereich des Anus, sondern erstreckt sich auf den Damm, bei Frauen im Bereich der Geschlechtsorgane;
  • kann Bettnässen;
  • wiederkehrende Schmerzen im unterleib;
  • möglicherweise weiche Stühle bis die Konsistenz matschig, manchmal mit Schleim;
  • Schlaflosigkeit durch Juckreiz, Reizbarkeit;
  • Frauen – Ausfluss aus dem Genitaltrakt, Geschlechtsverkehr Schmerzen, Juckreiz der Genitalien, Wunden auf Ihnen durch repit Madenwürmer in die Vulva und Vagina;
  • allergische Reaktionen.

Peitschenwurm

Parasitismus peitschenwürmer ist ein wichtiger Aspekt der Verletzung der Gesundheit der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter aufgrund des chronischen Verlaufs der Erkrankung, erhebliche Verletzungen des Darms und eine lange Lebensdauer des Befalls – bis zu 5-6 Jahren.

trichocephalosis ist Geo wurmerkrankungen, die sich beim Menschen (anthroponosis), gekennzeichnet durch einen chronischen Verlauf mit einem primären Läsion des Magen-Darm-Trakt (Magen und Darm), aber auch eine toxische Schädigung des Nervensystems.

Die Krankheit wird in den feuchten Gebieten der gemäßigten oder subtropischen Klima.

Auftritt trichuriasis Symptome hängt vom Grad des Befalls. Einzelne Würmer verursachen keine Symptome. Peitschenwürmer, die Fokussierung auf die Wand des Dünndarms, verletzen Sie die Schleimhaut, was verursacht Entzündungen.

Bei einem massenhaften Befall trichocephalosis gestörte Verdauungstrakt: gibt es einen Verlust des Appetits, Schmerzen in der rechten Hälfte des Bauches, instabile Stuhl. Beginnen abstürzt und in der Tätigkeit des Nervensystems, manifestiert sich in Schwindel, Kopfschmerzen, schlechten Schlaf, manchmal gibt es Krämpfe. In Bereichen von traumatischen Verletzungen der Darmwand entwickeln kann, wenn trihotsefaleze Sekundärinfektion und als Komplikation – Blinddarmentzündung.

In Ermangelung einer adäquaten Behandlung, denn viele Menschen wissen gar nicht, was ist trichocephalosis, die Entwicklung einer Reihe von Komplikationen. Dazu gehören die gravierendsten:

  • Mangel an Vitaminen und Proteinen. Das führt zu einer Störung des Wachstums und der Entwicklung, ist es besonders gefährlich für Kinder;
  • Anämie;
  • Peritonitis. Eine hohe Wahrscheinlichkeit für seine Entwicklung, wenn die Erwachsenen den Dickdarm perforiert Wirt mit seinen scharfen und dünnen Schwänzen;
  • zystische Polypen und Bildung;
  • bösartige Tumore.

Ein Bandwurm

Ein Bandwurm ist eine flache Wurm aus der Riege der Bandwürmer, ein Parasit, der im Dünndarm. Dieser Parasit gilt als die größte Instanz von Band Würmer, ältere Tiere können bis zu einer Länge von 20 Metern. Bei Bandwürmern weist einen Kopf mit Längsrillen an den Seiten, Hals und 4000 Mitglieder.

ein Bandwurm

Schwämme im Körper beim Menschen, ein Bandwurm kann mehrere Dutzend Jahre. Die meisten Menschen infizieren diphyllobothriasis nicht irgendwelchen Symptomen manifestiert.

In jenen Fällen, wenn die Symptome immer noch vorhanden sind, erscheinen Sie nach ein paar Wochen nach der Infektion.

Symptome difillobotrioza wird überprüft werden können:

  • Schmerzen und Beschwerden im unterleib
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Durchfall (Diarrhoe)
  • Unwohlsein
  • Juckreiz im Bereich des Afters

Ein Bandwurm-Parasiten im menschlichen Dünndarm, Hunde, Katzen, Schweine und einige wilde Tiere, fressende Fische. Die Eier werden mit Kot und für die weitere Entwicklung in den Teich fallen sollte.

Dort in Eiern reift die Larve (coracidium) Runde Form, mit Tuberkeln. Coracidia hirundo Süßwasser Krebstiere — Zyklopen, und die letzten — Fischen. Im Körper der Fische Larven (in diesem Stadium nennt man Sie plerocercoid) sammeln sich in den Muskeln und den inneren Organen, besonders in der Wade. Am häufigsten infiziert Hecht, Rotbarsch, burbots, Barsch.

Durch den Verzehr von unzureichend parboiled Fische, nova-salsa Waden, die Larven im Darm des Menschen innerhalb von 2 Monaten entwickeln sich in einen Erwachsenen lenteza. Die Dauer des Lebens des Parasiten beträgt 10 Jahre.

Fadenwurm

Die menschliche Ascaris ist ein Wurm-Parasit, der lebt im Darm des Menschen. Diese parasitäre Infektion tritt bei Kindern und Erwachsenen, basiert und vermehrt sich im Dünndarm. Die Länge der Würmer-Spulwürmer beträgt manchmal bis zu 40 Zentimeter, wenn die Infektion zu starten.

Spulwürmer im Darm frei bewegen, keine Wurzeln an den Wänden, so dass Sie bleiben nicht im Stuhl nach dem Stuhlgang, das verkompliziert den Prozess der primären Diagnose.

Manchmal während der Laboruntersuchungen im fäkalen Massen ermitteln Eier von spulwürmern, allerdings kommt es immer auf, so dass für die Erkennung von Krankheiten verwendet werden effizientere Forschungs-Methoden.

Wird im Körper des Menschen, Fadenwurm verursachen ihm eine Menge Unannehmlichkeiten. In der Phase der Migration durch die Lunge möglicherweise gibt es Fieber, Husten, Schmerzen hinter dem Brustbein.

Spulwurm

Der Einstieg in den Darm und Erhöhung in der Größe, Parasiten erschweren die Förderung der Nahrung durch den Verdauungstrakt und verschlechtern die Verdauung und Resorption. Patienten stören können wiederkehrende Schmerzen im unterleib, Verletzung der Stuhl, übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwäche, häufige Erkältungen und Gewichtsreduktion.

Darüber hinaus Fadenwurm sich im menschlichen Körper in den Darm absondern giftige Abfallprodukte, die möglicherweise allergische Reaktionen in Form von Hautausschlag.

In einigen Fällen Parasiten können mechanische Verstopfung Lumen des Darms oder der Gallenwege, was zu Darmverschluss, gallig colics, appendicitis, durchgeführt.

Ascariasis manchmal asymptomatisch. In diesem Fall wird nach einem Jahr nach der Infektion Fadenwurm sterben und gehen mit dem Kot in die Umwelt.

Trichinella

Trichinella (Trichinella spiralis) Teil des Lebens verbringt im Darm, der andere Teil — in den Muskeln des Tieres-Wirt; dementsprechend unterscheidet man zwei Stufen: Darm von Trichinen und Muskel von Trichinen.

Herren Trichinen dienen verschiedene Säugetiere (Raubtiere, paarhufer, insektenfresser, Nager, pinnipeds), einschließlich der Person, die Sie verursachen Besondere Krankheit — Trichinose. Die Infektion des Menschen tritt am häufigsten von den Schweinen, seltener von wilden Tieren.

Lebenszyklus der Trichinen findet im Körper mehr als 70 Arten von Säugetieren und Menschen. In das Lumen des Dünndarms die laichreifen Weibchen des Parasiten gebären eine große Anzahl von Larven, die durch das Blut im ganzen Körper ausgebreitet.

In der quergestreiften Muskulatur (in der Regel die Muskeln des Zwerchfells, Kautabletten und Augenmuskeln) Larven abgelagert und bilden eine Kapsel um sich herum. Diese Kapsel im Laufe der Zeit mit Kalk imprägniert. Eine solche Form kann es mehrere Jahre.

Der Zyklus der Entwicklung der Trichinen wird fortgesetzt, wenn die betroffenen Muskeln fressen andere Tiere oder Menschen. Larven wieder in den Dünndarm und wachsen bis zu Erwachsenen. Daher die Infektion des Menschen trichinella passieren kann durch den Verzehr von rohes Fleisch von wilden Tieren oder Schweinen.

Die Diagnose dieser Parasiten medizinischen Methoden fast unmöglich. In seltenen Fällen herausstellen, kann es durch eine Blutuntersuchung. Symptome von Trichinen können völlig unerwartet: Fieber und erhöhte Körpertemperatur, um ödeme der Augenlider und des Gesichts.

Aufgrund der Tatsache, dass Trichinella bekleckert Anzeichen von anderen Krankheiten, die meisten ärzte dieser Parasit überhaupt nicht berücksichtigt. So wie er äußert sich anders, und dann wenden sich die Patienten an die ärzte der verschiedensten Fachrichtungen. In der überwiegenden Mehrheit, Trichinen bei Kindern und Erwachsenen behandelt werden unter anderen Diagnosen. Dementsprechend fehlerhaft und falsch. Daher so die traurige Statistik: in 30% der Fälle infizierten trichinella Patienten sterben.

Hepatische Plattfisch

Dieser helminth gehört zur Gattung der Plattwürmer und läuft unruhig Lebensdauer.

hepatische Plattfisch

Bei Parasiten charakteristisch für seine Klasse Struktur:

  • Der Körper des Blattes oder lantsetovidnoy Formen, an den enden verringert und mit scharfen Kanten. Farbe dunkel-Braun mit einem grauen Farbton.
  • Länge der hepatischen Plattfisch nicht größer als 4 cm.
  • Der Parasit hat 2 Saugnäpfe, die vor, zwischen denen die Mundöffnung liegt.

Die Niederlage der Leber Plattfisch gekennzeichnet überwiegender Lokalisation in der Leber, nämlich in die Gallengänge, aber auch die häufigste Lokalisation sein kann und in der Bauchspeicheldrüse.

Auf dem Stadium der Larve helminth gelangt in die Leber, wo Sie erzeugt Ihre Leber bewegt und dabei Hepatozyten zerstört und die charakteristischen klinischen Manifestationen beobachtet.

Zysten, die aufgrund Ihrer dicken Wand sehr beständig gegen die Wirkung von aggressiven Sekrete der Galle. Wenn Fasciola erreicht die Leber Gallengang, es vermehrt sich dort, bilden sich zahlreiche Eier, aus denen später die Erwachsenen entwickeln und zerstören die Wand-Duct, erweitern und stören den Abfluss der Gallenflüssigkeit und Architektonik der Balken.

Wenn die Eier zeichnen sich mit einem Teil der Galle in den Magen-Darm-Trakt, nur dann kann man Sie im Kot nicht nachweisbar.

Wie, um welche Art von Würmern

Am leichtesten zu erkennen im menschlichen Körper Madenwürmer, da die Parasiten selbst kommen aus dem Anus, um Eier auf der Haut zwischen den Pobacken. Genug sammeln Abformung mit dem Bereich der Haut, die sich über Anal-Pass und eine Untersuchung unter dem Mikroskop.

Wenn im menschlichen Körper ein Fadenwurm, ist zwangsläufig Auswirkungen auf die Funktionsweise der Lunge, ein pathologischer Zustand, begleitet von Fieber, Husten mit Auswurf gelben Farbton mit Beimengungen von Blut. Bei der Analyse von Sputum kann das Vorhandensein von Larven Spulwürmer.

Die zwei häufigsten Labor-Methode — Untersuchungen von Blut und Kot. Genauer als die Ermittlung von Antikörpern im Blut (so das Immunsystem reagiert auf die Giftstoffe, Parasiten). Doch diese Diagnose ist teuer. Außerdem ist jetzt bekannt als 150 Arten von Parasiten und Forschung über die alles fast unmöglich.

Die traditionelle Diagnose von Kalou in unseren Bedingungen nicht informativ aus mehreren Gründen. Erstens, offenbaren Parasiten kann nur mit dreifach Zaun Material — mal pro Woche. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Würmer haben Ihre Phasen der Entwicklung.

Als behandelt zu werden

Heute im Arsenal des Arztes-parasitologist' mehr als 10 anthelmintischen Medikamente, die Ihre spezifische Aktivität gegenüber verschiedenen Arten von Würmern. Holen Behandlung muss ein Qualifizierter Arzt, ausgehend von den klinischen Zustand des Patienten.

12.01.2019