Parasiten bei Kindern: Symptome und Behandlung

Mit einem solchen Problem, wie wurmerkrankungen, wahrscheinlich konfrontiert jedes zweite Elternteil. Parasiten bei Kindern manchmal gibt es sogar bei unglaublichen Grad der Verantwortung der Mütter und Väter, deren gewissenhaften Pflege für das Baby. Schützen Sie Kinder vor Würmern nicht einfach, angesichts der Schlamperei kleinen zappelt. Zudem heimtückisch und Würmer dringen in den Organismus des Kindes die verschiedensten Wege.

Parasiten bei Kindern

Warum Kinder oft mit Würmern infiziert?

Bei Kleinkinder das Risiko einer Infektion Parasiten viel höher als bei den Schülern und Jugendlichen. Es gibt viele Möglichkeiten, durch Viren-Befall. Würmer angepasst, um zu überleben in nahezu jeder Umgebung. Die Larven einiger Arten sterben auch nicht unter dem Einfluss von hohen und niedrigen Temperaturen. Parasiten fühlen sich sowohl im Wasser und im Boden, den richtigen Moment abwartet, um sich einen neuen Wirt. Schwache Kinder Immunsystem ist besonders anfällig für verschiedene Arten von Infektionen. Die Hauptsache – verzweifeln Sie nicht, wenn Sie wurden die Parasiten bei Kindern.

Symptome von Helminthiasis können und gar fehlen. Bestimmte Arten von Würmern in den frühen Stadien seiner Entwicklung nicht erklären sich solange, bis zum erreichen des Ortes der vermuteten Lebensraum. Über die Infektion mit Würmern im Körper am häufigsten bekannt wird, nach den Ergebnissen der Vorsorgeuntersuchungen in der Kinder-Bildungseinrichtung.

Die charakteristischen Merkmale

Für jede Art von Helminthiasis charakteristisch spezifisches Krankheitsbild. Symptome von Parasiten bei Kindern manifestieren können untypisch oder gar keine, aber wir dürfen nicht vergessen, dass die Würmer vergiften die Produkte Ihrer Lebenstätigkeit, und was wird die Ursache für schwere Komplikationen und chronischen Krankheiten. Wenn wurde plötzlich bewusst, Würmern Befall, müssen Sie so schnell wie möglich die Behandlung beginnen.

Muss man unbedingt einen Arzt aufsuchen, wenn bei einem Kind Anzeichen von Parasiten. Bei Kindern anzunehmen wurmerkrankungen können nach den folgenden Merkmalen:

  1. Der ständige Juckreiz am Rektum, Anus. Die meisten Vertreter der Würmer siedeln sich im Darm und produzieren spezifische Auswahl, die reizen die Schleimhaut des Anus und verursachen starken Juckreiz.
  2. Erhöhte Salivation. Diese direkte Beweise für die Existenz von Parasiten bei Kindern. Tritt am häufigsten bei Patienten im Alter bis zu 3 Jahren.
  3. Urogenitalen Erkrankungen (Enuresis, Zystitis). Solche Verletzungen entstehen vor allem bei Mädchen. Wenn das Kind längst schon auf den Topf gewöhnt, aber in letzter Zeit begonnen, regelmäßig zu urinieren in der Nacht, ist es eine überlegung Wert und die Analysen auf der Endlosschrauben.
  4. Bruxismus. Zähneknirschen ist ein charakteristisches Zeichen von Parasiten bei Kindern.
  5. Schlechter Schlaf. Wenn das Kind nicht hinzulegen, dreht sich ständig und findet für sich eine bequeme Position, ist es wahrscheinlich, dass er Würmer, die dazu führen, starke Bauchschmerzen.

Kinder leiden unter Wurm provoziert, schläfrig, träge, inaktiv. Bei dieser Erkrankung bei einem Kind kann es eine Verletzung der Stuhl in Form von Verstopfung oder Durchfall. Kinder, die in der Lage, über seine Gesundheit zu erzählen und ungefähr beschreiben Symptome deuten auf schmerzhafte und quälende Empfindung in der nabelgegend.

Symptome von Parasiten bei Kindern

Was noch sein könnte Symptomatik?

Parasiten bei Kindern wirken sich auf den Appetit: einige Kinder komplett weigern zu Essen, andere, im Gegenteil, das erleben der ständige Hunger, die ganze Zeit haben wollen. Fast immer jede Art von Helminthiasis durch übelkeit, Erbrechen, Hautausschläge auf den Körper. Kinder, die Würmer gefunden, reizbar, launisch, weinerlich. Änderungen in Ihrem Verhalten immer sichtbar für die Eltern.

Trotz der Tatsache, dass die äußere Symptome dieser Infektionskrankheit hat keine charakteristischen Unterschiede von einer Reihe von anderen Krankheiten, Ihr auftreten sollte gewarnt werden Eltern. Helminthiasis oft verwechselt mit der Vergiftung, Allergien, Erkrankungen des Verdauungssystems.

Sorten von Würmern

Hochladen ein Foto von Parasiten bei Kindern wäre nicht ganz korrekt mit der ethischen Seite, so versuchen, kurz zu beschreiben, die häufigsten Arten von Würmern, die bei Kindern diagnostiziert. Sie alle Schaden der schwachen und unreifen Organismus, wobei jeder in unterschiedlichem Maße. Also, welche Parasiten bei Kindern sein können?

  1. Fadenwurm. Es ist eine Unterart der rundwürmer. Die Weibchen sind in der Lage, bis zu 40 cm lang. Abgesehen von der großen, gefährlichen macht eine schnelle Vermehrung. Siedeln sich diese Würmer in der Regel im Dünndarm, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht migrieren durch den Körper. Manchmal Fadenwurm dringt in den Hohlraum der Atemwege, der harnableitenden Organe, den Nasenrachenraum. Die Infektion durch die Larven dieser Art von Ungeziefer tritt nach dem Verzehr von schmutzigen Gemüse, Obst.
  2. Pinworms. Provozieren enterobiasis – eine Krankheit, die längere Zeit lecken latent. Pinworms geraten in den Organismus zusammen mit den Bodenpartikeln auf Lebensmitteln oder ungewaschenen Händen, bei der Verwendung von unbehandeltem Wasser. Bewohnen, in der Regel im Dickdarm. Die Erwachsenen, im Vergleich mit ascarides, erreichen die kleinen Größen (bis 12 cm).
  3. Peitsche. Diese rundwürmer – Erreger der trichuriasis. Leben in den Körper des Kindes Parasit kann etwa 6 Jahren. Erwachsene Tiere können bis zu 5 cm Peitsche treffen sich nur beim Menschen. Sie sind stark festhalten an der Darmwand und absorbiert die Gewebeflüssigkeit, Blut.
  4. Giardien. Parasitieren im Dünndarm des Menschen, Säugetieren und Vögeln. Sich fortpflanzen indem Sie sich teilen. In der äußeren Umgebung überleben nur jene Parasiten, die sich in den Organismus des Kindes mit verunreinigtem Wasser oder Lebensmitteln.
  5. Bandwürmer Echinococcus. Oft Parasiten bei Kindern treten nach dem Kontakt mit Tieren, so wie Sie parasitieren bei Hunden und Katzen. Echinococcus dringt in die Blutbahn und von dort breitet sich im ganzen Körper, schlagen die Leber, Lunge, Muskeln.
  6. Ein Bandwurm. Der Grund für das eindringen in den Körper dieser Würmer ist der Verzehr von rohen oder thermisch unbehandelten Fisch, Kaviar.

Es ist nicht alle Würmer, die den Körper des Kindes treffen können. Parasiten in der Lage, verursachen enormen Schaden für die Gesundheit des Kindes, daher ist bei der Diagnose von Befall müssen Sie die Behandlung sofort, um zu verhindern, dass die Entwicklung von schweren Komplikationen.

Wie erfolgt die Ansteckung?

Kinder sind aufgrund Ihrer Neugierde Häufig Opfer von Parasiten. Im Körper des Kindes kommen kann auf mehrere Arten. Die meisten Kinder infizieren sich mit Würmern auf Spielplätzen mit Sand – gerade in Schüttgut Boden Würmer bewohnen. Es ist kein Geheimnis, dass Kinder neigen dazu, ziehen die schmutzigen Hände in den Mund, knabbern verschiedene Spielzeuge usw.

Nicht weniger gefährlich Kontakte mit Haustieren, vor allem diejenigen, die ständig auf der Straße Leben. Unkontrolliert fernhalten des Kindes zu Haustieren steht sogar in dem Fall, wenn das Tier gegeben antihelminthische Mittel. Auch Kinder brauchen Schutz vor Insekten: Mücken und Fliegen übertragen können auf Ihren Füßchen die Eier der Parasiten.

Eine große Anzahl der Larven befindet sich in Gewässern, daher zu Ihrer eigenen Sicherheit teilnehmen können nur die geprüften Strände, an denen das Baden erlaubt ist in statione. Ein weiterer Weg der Infektion in den Körper des Kindes – Kind ist die Verwendung von ungewaschenen Obst und Gemüse, nicht bis zum Ende von gekochtem Fleisch, Fisch.

Diagnose von Parasiten bei Kindern

Diagnose von Helminthiasis

Das Prinzip der Identifizierung von Würmern bei Kindern unterscheidet sich nicht von der Verwendung bei der Untersuchung von Erwachsenen. Um sicherzustellen, gibt es Würmer im Körper, in Erster Linie müssen Sie passieren Kal auf die Laboranalyse. Parasiten bei Kindern vorhanden sein können auch auf der Unterwäsche, und, wenn die Eltern es geschafft, selbst zu erkennen Endlosschrauben, Sie müssen dringend zum Arzt zu gehen. Umfassende diagnostische Maßnahmen erlauben, genau zu bestimmen, die Art von Würmern, Wonach der Arzt verschreiben die richtige Behandlung.

Geben Sie Ihrem Kind Medikamente gegen Würmer nach eigenem Ermessen unzulässig, da die meisten Medikamente von Helminthiasis sind giftig und nicht ungefährlich für die Gesundheit des Kindes. Nur der Fachmann kann das am besten geeignete Präparate und Dosierung zu bestimmen, die optimale für das Alter und Gewicht des Kindes.

Für die Bestimmung der Klasse und Arten von Parasiten die moderne Medizin bietet eine Reihe von Untersuchungen:

  1. Die Analyse Kala. Dies ist die traditionelle und einfachste Art der Diagnose, die sich durch die relative informativ. Zaun Fäkalien für die Untersuchung zu Hause durchgeführt. Mit einer speziellen Behälter-Material wird ins Labor gesendet, um zu studieren.
  2. Schaben auf enterobiasis. Manipulation erkennt die Larven der Madenwürmer in der Gegend des Anus. Abkratzen erfolgt mit einem speziellen Stäbchen mit einem Tipp, oder Klebeband.
  3. Die Analyse des Blutes auf das Vorhandensein von Parasiten und IgG-Antikörper.
  4. Uzi. Zugewiesen, in der Regel nach der Entdeckung der Larven im Kot Bandwürmer, Spulwürmer. Dient zur Visualisierung von Würmern und die Bestimmung Ihrer Lokalisation.
  5. Radiographie. Zur Hilfe dieser Methode zurückgegriffen, bei der verdchtigung auf das Vorhandensein von Würmern in der Lunge und der Brust.

Welche Tests auf Parasiten abzugeben Kind, um sofort identifizieren die Art des Befalls? Die maximale Präzision haben solche Methoden der Diagnostik, wie die Chemische Enzyme-linked Immunosorbent Assay Kot, den Sie ausgeben, die mit Hilfe spezieller Färbemittel, und Polymerase-Kettenreaktion, die fähig ist, zu klären, die Art der Mikroorganismen auf der Grundlage von DNA.

Wirksame Medikamente gegen Würmer

Um Kinder befreien von Parasiten, die Behandlung muss so schnell wie möglich beginnen. Je nach Art des Befalls, dem Alter des kleinen Patienten und seines Gewichts, wählt der Arzt die optimale antihelminthische Medikamente. Spezialist auch zu berücksichtigen, eventuelle Kontraindikationen und die individuellen Besonderheiten des Organismus des Kindes.

Bei zu hohen Konzentrationen toxischer Substanzen, die sich nach dem Tod des Parasiten, den Körper zu kämpfen mit einer starken Intoxikation, also einen Tag später nach der Einnahme antihelminika verwendet (die meisten von Ihnen gilt einmalig) müssen vertrinken Sorbentien. Wenn der Wurmbefall war der Grund für den Ausschlag auf der Haut, das Kind sollte ein Antihistaminikum geben, aber vorher unbedingt mit Ihrem Arzt zu konsultieren.

Produkte von Würmern

Produkte gegen Parasiten

Madenwürmer und Spulwürmer Angst vor Knoblauch, aber da kleine Kinder nicht fähig sind, verwenden Sie es in seiner reinsten Form, empfehlenswert, ihn in die warme Milch. Dazu muss man aus einem einzigen Knoblauchzehen zu Brei machen und fügen Sie Sie in ein Glas Milch, die Sie trinken das Baby auf nüchternen Magen. Knoblauch hat entzündungshemmende, antimikrobielle und anthelmintischen Wirkung.

Um wurmeier verlassen den Körper eines kleinen Kindes, müssen öfter geben ihm frische Gemüse-und Fruchtsäfte. Besonders wirksam von Würmern gelten Konzentrate aus:

  • Ananas;
  • Granatapfel;
  • Karotten;
  • Spinat;
  • Kürbis;
  • Zuckerrüben;
  • Sellerie.

Schneller zu bewältigen lamblias hilft Melone, und mit pinworms – Kürbiskerne. Dabei ist es wichtig, nicht zu übertreiben mit nützlichen Produkten, damit Sie keine Allergien auslösen.

Folk Heilmittel

In den meisten Fällen loszuwerden Würmer können nur mit Hilfe von starken Medikamenten. Aber wenn die Behandlung nicht möglich aufgrund der bestehenden Kontraindikationen, Naturheilmitteln können eine gute Alternative sein. Darüber hinaus, die natürlichen Bestände wird oft empfohlen, gleichzeitig mit dem bereits ernannten Medikamenten.

Traditionelle Rezepte haben einen bedeutenden Vorteil über Pharmazie Medikamente – keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen, mit Ausnahme von Allergien auf irgendwelche der Komponenten. Aber trotz der relativen Sicherheit der Behandlung, geben Naturheilmitteln kann das Kind nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Hier im Beispiel einige bekannte Rezepte von Würmern:

  1. Einlauf mit Soda. Helminthen nicht in der Lage, in einer alkalischen Umgebung zu überleben. Wenn ein Kind innerhalb einer Woche einen Einlauf mit Natron (in ein Glas warmes abgekochtes Wasser einen halben Löffel Laugen Lebensmittel und umrühren bis zur vollständigen Auflösung), wird es schnell gehen auf dem Weg der Besserung.
  2. Sauerampfer. Für die Herstellung von Medikamenten benötigen Sie 1 kg frischen Kräutern, 1 Liter Wasser und 4 Esslöffel Zucker. Alle Komponenten der Mischung in ein Gefäß und setzen Sie es auf einem langsamen Feuer. Nachdem das Wasser verdunstet, entfernen Sie die Schüssel vom Herd und geben Medikation abkühlen. Kinder mir jeden Tag 2 TL vor dem Essen.
  3. Infusion von Rainfarn. Dieses Mittel wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Helminthiasis. Für die Zubereitung der Medikamente nehmen 2 El. L. trockene Mischung, Gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser. Die Verabreichung von Medikamenten müssen Sie 1 El. L. dreimal täglich. Geeignet für die Behandlung eines Kindes im Alter von 3 Jahren.
  4. Zitronen-Knoblauch-Getränk. Es besteht aus einem 1 Liter gekühlten abgekochtes Wasser, Saft von 1 Zitrone, 3 TL barbatus Knoblauch. Trinken ein paar Stunden ziehen lassen, für den Geschmack, Honig hinzufügen erlaubt. Trinken Sie 2 Teelöffel vor jeder Mahlzeit.

Zur Behandlung muss mit der ganzen Ernsthaftigkeit heranzukommen. Vor der Anwendung der Apotheke oder Hausmitteln sollten Sie mit dem Kinderarzt, dem Kind nicht zu Schaden.

Über die Prävention von Helminthiasis

Um zu verhindern, dass Ansteckung mit Würmern, muss man auf die Hygiene des Kindes, Lehre ihn zu Reinheit mit den ersten Monaten des Lebens. Von einem frühen Alter das Kind sollte wissen, wie wichtig das Händewaschen mit Seife nach der Rückkehr von der Straße, nach dem Toilettengang und dem Kontakt mit Tieren, vor dem Essen.

Prävention von Helminthiasis bei Kindern

Gemüse und Obst unbedingt ankoch vor dem Gebrauch. Darüber hinaus Prävention von Parasiten bei Kindern beinhaltet die Einhaltung der unkomplizierten Empfehlungen:

  1. Regelmäßig schneiden Sie Ihre Nägel Kind – Sie müssen kurz sein, damit unter Ihnen kein Schmutz.
  2. Jeden Tag soll man eine Unterwäsche, und einmal in der Woche – Bettwäsche.
  3. Täglich verbringen Wasseranwendungen und abwaschen.
  4. Mindestens einmal pro Jahr müssen daher die Analyse Kala auf das Vorhandensein von Parasiten.

Den Gesundheitszustand des Kindes muss sorgfältig beobachtet werden, um rechtzeitig zu erkennen, die charakteristischen Symptome. Die Behandlung von Parasiten bei Kindern erfordern eine qualifizierte Unterstützung.

19.01.2019