Würmer bei Menschen: Symptome, erste Anzeichen, Behandlung

Würmer verursachen beim Menschen die Symptome, die sich erinnern können eine Vielzahl von Krankheiten. Entdecken Sie im Körper zu Hause ist nicht so einfach. Die Würmer dringen in den Darm, inneren Organe und Gewebe, verursacht krankhafte Veränderungen in Ihnen. Anzeichen von Bandwürmern beim Menschen, vor allem, wenn Sie Leben außerhalb des Darmes, nicht immer deuten auf Invasion. Die Diagnose muss bestätigt werden die Ergebnisse der Laboranalysen, die ernennt nach Rücksprache mit Spezialist. Auf der Basis dieser Ergebnisse geeignete Behandlung ausgewählt wird, wenn die Parasiten in den menschlichen Körper.

Symptome bei den Würmern

Symptome bei den Würmern

Im menschlichen Körper existieren können verschiedene Würmer. Erkennen Sie selbst zu Hause schwierig, auch wenn Sie oder Teile Ihres Körpers werden zufällig entdeckt, zum Beispiel in Kahla.

Die Symptome bei einem Erwachsenen Endlosschrauben sind abhängig von der Art der Wurm, seine Lokalisation und Stadium der Läsion (akute oder chronische Invasion). Zum Beispiel offenbaren Parasiten im Darm einfacher als in anderen Organen.

Die Gefahr für den Menschen sind die folgenden Arten von Würmern:

  1. Nematoden (Fadenwurm, Madenwürmer, Peitsche, guineawurm, etc.).
  2. Cestody (Zwerg -, Schweine -, Rinder taenia, etc.).
  3. Trematoden (Schistosoma, pulmonale Egel etc.).
  4. Skrebni.

Das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper führt zur Schädigung verschiedener Organe. Auf der Grundlage dieser Helminthiasis allgemein wie folgt klassifiziert:

  1. Darm. Dies wurmerkrankungen gilt als die häufigste. In diesem Fall parasitäre Würmer dringen in die verschiedenen Abschnitte des Darms und beginnen, sich aktiv zu entwickeln. Einige Arten von Würmern, erreichte der Periode der Geschlechtsreife, können sich hier fortzupflanzen.
  2. Textiler. Würmer beim Menschen sind in der Lage, durchdringen die Darmwand und verbreiten durch den Körper, wodurch die Läsion eines Organs. Parasiten identifizieren können in Herz, Muskeln, Gehirn, Leber, Gallenblase, Augen, Atmungsorgane.

Das Alter des Patienten wirkt sich auch auf die Tatsache, wie zur Identifizierung von Parasiten im Körper. So bei Kindern, die Anwesenheit von Würmern verursacht Symptome mit ausgeprägter Krankheitsbild. Dies hilft bei der Identifizierung der Würmer in einem frühen Stadium der Einführung und Durchführung der Behandlung. Anzeichen für Parasiten im menschlichen Körper im Erwachsenenalter schwer zu erkennen. Die Verfügbarkeit der erworbenen chronischen Krankheiten manchmal erheblich erschwert die Feststellung der wahren Ursachen der Krankheit.

Helminthiasis in der akuten Phase

Helminthiasis in der akuten Phase

Nach dem eindringen der Eier oder Larven von Würmern Anzeichen bei Erwachsenen erscheinen nicht sofort, zum Beispiel über 3-5 Tage Ascariasis.

Symptome von Parasiten im Körper, die typisch für die akute Phase von Helminthiasis:

  • Lymphknotenschwellungen.
  • Übelkeit.
  • Erbrechen.
  • Erkrankung des Stuhls.
  • Husten.
  • Fieber.
  • Ausschläge auf der Haut.
  • Entzündliche Prozesse in den oberen Atemwegen.
  • Vergrößerung der Leber und Milz.
  • Entzündung der Hirnhäute.

Symptome bei den Würmern bei Erwachsenen, begleitet von der Migration der Larven einiger Arten, diese ausgeprägte Schmerzen im Bereich des Brustkorbs. Bewegung durch die Bronchien kleine Fadenwurm Asthma verursachen.

Helminthiasis in der chronischen Phase

Anzeichen einer Infektion in einer späteren Periode direkt abhängig von der Anzahl der Individuen, die sich im Körper, und die Zonen Ihrer Lokalisation. Meistens ist es eine Verletzung der Verdauung und der Stoffwechsel, wodurch immer mehr verringert sich die Masse des Körpers, entstehen Phänomene der Dyspepsie (übelkeit, Erbrechen). Symptome von Würmern beim Menschen im chronischen Stadium (Schlaffheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen) in vielerlei Hinsicht verbunden mit toxischer Vergiftung des Organismus – Emission der Abfallprodukte der Parasiten.

Charakteristisch für eine bestimmte Art von Helminthiasis Symptome werden auch eine Antwort auf die Frage, wie kann ich feststellen, ob Parasiten im Körper. Zum Beispiel, wenn strongiloidosis gespeichert allergische Reaktionen in Form von Schwellungen und Hautausschlag. Bei echinokokkose sind vor allem dann ausgeprägt, was sogar zu einem anaphylaktischen Schock.

Anzeichen für das Vorhandensein von Parasiten in den gallengängen ist die Schmerzen im unterleib von oben und im oberen Quadranten rechts. Hakenwurm behaftet ist die Entwicklung von Eisenmangel-Anämie. Diphyllobothriasis führt zu einer makrozytären giperhromnoj Anämie und Magen ahilii.

Die schwere Helminthiasis ist die echinokokkose, alveococcosis, zystizerkose. Wegen der Anwesenheit von Bandwürmern betroffen sind fast alle Systeme des Körpers. Für diese Helminthiasis ist gekennzeichnet durch eine sehr vielfältige und schwere Symptome.

Komplikationen Befall

Helminthiasis verbunden mit chronischen Immunreaktion und führt zu einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber anderen Infektionen, wie Tuberkulose, HIV, Malaria. Ohne Behandlung von Würmern und Parasiten treten die folgenden Probleme auf:

  • Die Entwicklung von chronischen Krankheiten.
  • Gegen die Assimilation von Nährstoffen.
  • Störungen kognitiver Funktionen.

Parasiten im Körper vermes die Integrität der Wände der inneren Organe. Entstehen mikrotraumen, wodurch die Entwicklung einer bakteriellen Infektion. Wenn nicht wird die Behandlung von Parasiten, so führt dies zu Entzündungen im betroffenen Organ und den mit Ihnen verbundenen Komplikationen.

Schmerzen im unterleib, wenn diese Helminthiasis

Mangel an Nährstoffen führt zu Wachstumsstörungen, Anämie. Würmer bei Erwachsenen und Kindern konkurrieren mit Ihren Gastgebern für das Essen. Aber die Verletzung der Nährstoffaufnahme ist vielmehr das Ergebnis von Schäden an der Darm-Schleimhaut, oder mehr subtilen Veränderungen, wie ein chemisches Ungleichgewicht und Veränderungen der Darmflora. Darüber hinaus Würmer sezernieren Enzyme zum Schutz vor Verdauungsprozesse. Es kann gegen den Zerfall anderer Nährstoffe. Eines der Symptome der Befall von Würmern – Durchfall – führt dazu, dass die Nahrung nicht zu lange im Darm. Deshalb Assimilation der Nährstoffe verschlechtert.

Nährstoffmangel wegen der Anwesenheit von Parasiten im menschlichen Körper wirkt sich auf die kognitiven Funktionen. Dies ist aufgrund der geringeren Ausdauer, eine Abnahme der schulischen Leistungen, Apathie, Reizbarkeit und Müdigkeit.

Wie Sie feststellen Würmern?

Nicht Wert sich den Kopf zu zerbrechen darüber, wie zu verstehen, was hast du Würmer. Angesichts der so vielschichtigen Krankheitsbild der Helminthiasis, das vernünftigste ist nicht zu ziehen mit dem Besuch zum Arzt. Der erfahrene Spezialist weiß genau, wie identifizieren Anzeichen von Befall. Zum Beispiel das Vorhandensein von Madenwürmer können zeigen, über die Beschwerde des Patienten über den unangenehmen Juckreiz in Anal Loch.

Aber manchmal auch ein sorgfältiges Studium der Krankengeschichte, einschließlich der charakteristischen Symptome bei Erwachsenen, lässt nicht sofort erkennen Helminthiasis. Die moderne Medizin bietet effektive Diagnose-Tools. Sie werden die Entscheidung, wie Sie herausfinden, ob Würmer beim Menschen, sogar in den frühesten Stadien. Es ist wichtig rechtzeitig zu erkennen die Anwesenheit von Würmern, um zu verhindern, dass Komplikationen im Zusammenhang mit Ihrer Aktivität.

Anzeichen für das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper zu bestätigen oder zu widerlegen Studien die folgenden Arten des biologischen Materials:

  • Kal.
  • Blut.
  • Rektale Schleim.
  • Galle.
  • Proben aus dem Zwölffingerdarm.
  • Schleim/Speichel.
  • Muskelgewebe.

Wenn Anzeichen und Symptome von Würmern beim Menschen, muss untersucht werden. Setzen sich die Diagnose selbst, und noch mehr behandelt werden, nicht möglich.

Wie man Ungeziefer?

Die Behandlung von Würmern eine ganze Reihe von Maßnahmen. Die Strategie hängt von der Art des Wurms, dem Stadium des Befalls, von möglichen Komplikationen. Bei der Identifizierung in einem frühen Stadium der Reinigung von Parasiten führen die Medikamente über eine individuelle Regelung, angesichts der Kontraindikationen für Medikamente. Bei der Ernennung des Medikaments berücksichtigen die Besonderheiten des Organismus – Unverträglichkeit der Komponenten, die chronischen Krankheiten in der Anamnese, die möglicherweise Einfluss auf die schwere der Nebenwirkungen.

Die Behandlung von Parasiten Medikamente mit Vorsicht verschrieben stillende und schwangere Frauen, sowie in der Zeit der akuten viralen Erkrankung, wenn das Immunsystem geschwächt ist.

In leichten Fällen Therapie ist die einmalige Einnahme von Medikamente gegen den Parasiten. In schwierigen Situationen die Behandlung länger als 2 Wochen. Die Wirksamkeit der Reinigung des Körpers von Parasiten ist abhängig von der richtigen Berechnung der Dosierung und der Einhaltung der Vorschriften und Empfehlungen des Arztes.

Bei der Entwicklung von Komplikationen, die Behandlung zu Hause ist nicht genug, und wurmerkrankungen erfordert chirurgischen Intervention, zum Beispiel:

  • Nekrose des Darms.
  • Wenn parasitische Würmer führte zu einem Darmverschluss.
  • Wenn entwickelte sich eine Atrophie des Gehirns.
  • Bei Abszess der Leber.
  • Wenn die Würmer bei Erwachsenen schlugen die Augen.
  • Im Fall der Bildung und Ruptur der Zysten (bei echinokokkose).

Bevor Sie befreien sich von Parasiten im menschlichen Körper mit Hilfe der Operation, der Patient kann die medikamentöse Behandlung zugewiesen werden. Dies sollte die Effizienz des Verfahrens und die Prognose zu verbessern.

die Behandlung von Parasiten

Drogerieartikel

Die suberung des Organismus von den Parasiten erfolgt mit Medikamenten, die entweder eine Lähmung der Würmer, oder stören die Prozesse der Lebenstätigkeit der Würmer. In beiden Fällen Helminthen beim Menschen am Ende fixiert sind, nicht Essen können und bald sterben.

Pharmazeutische Medikamente gegen Würmer klassifiziert in Abhängigkeit vom Spektrum der Aktivität:

  1. Eng. Diese Medikamente sind für die Behandlung einer bestimmten Art von Würmern. Diese Tabletten eine geringe toxische Wirkung auf den Körper.
  2. Breit. Ist das Medikament wirksam bei der gemischten Helminthiasis. Wobei es, Sie können loszuwerden, die verschiedenen Arten von Würmern.

Angesichts des Ausmaßes der Läsionen und Symptome von Parasiten, kann der Arzt verschreiben eine umfassende Methodik. Kombinierte Einnahme mehrerer Medikamente gleichzeitig – das ist die Lösung des Problems, wie man Würmern beim Menschen und die Beseitigung der Folgen Ihrer parasitäre Aktivität.

Die meisten Medikamente zerstören die Erwachsenen und haben keinen Einfluss auf die Larven und Eier. Wie loswerden von Bandwürmern in diesem Fall? Spezialist, wahrscheinlich verschreiben eine erneute Reinigung des Körpers von Parasiten. Durch 10-14 Tage führen die vorbeugende Einnahme von Medikamenten. Diese Technik der Behandlung von Würmern und Linderung der Symptome bei Erwachsenen hilft zu verhindern, Reinfektion.

Ernährung und Diät

Bei der Behandlung von Parasiten im menschlichen Körper ist Ernährung. Experten empfehlen, während der Therapie verzichten, die Lebensmittel, die Würmer «lieben»: Süßigkeiten, Fleisch, Gebäck, fetthaltige Mahlzeiten, Stärke.

Die Behandlung von Würmern wird viel effektiver, wenn Sie auf eine schonende Ernährung. Es ist wünschenswert, um in der Ernährung Sauer-Milchprodukte, Kräuter und Gemüse, Getreide, Nüsse, Samen, pflanzliche öle.

Die Volksmedizin

Diejenigen, die nicht daran interessiert, wie man loswerden der Parasiten im Körper mit Medikamenten aus Angst vor der toxischen Wirkungen von Medikamenten, wenden sich an Natürliche Mittel. Aber zuerst müssen Sie überprüfen, ob es keine Kontraindikationen für eine solche Therapie. Um zu wissen, wie Sie zu behandeln Würmer mit Hilfe von Pflanzen, Kräutern, Gewürzen, Wurzeln in der Heimat, müssen Sie eine Fachperson beizuziehen.

Zu beseitigen parasitären Krankheit, gelten die folgenden Tools:

  • Rainfarn.
  • Die Brennnessel.
  • Knoblauch.
  • Ingwer.
  • Meerrettich.

Die Menschen seit der Antike wissen, wie Sie den Körper von Parasiten mit dem Rainfarn. Toxische Komponente gras heißt Thujon. Empfang Rainfarn, auch in kleinen Dosen wird dazu beitragen, Endlosschrauben. Die Methode eine Menge von Kontraindikationen. Überdosierung provoziert nicht nur die Schlussfolgerung aus dem Organismus der Parasiten, sondern auch negative Auswirkungen in Form von Erbrechen und Halluzinationen.

Brennnessel gegen Parasiten

Wie erfolgt die Behandlung von Würmern mit Hilfe von Brennnessel? Müssen die Blätter hacken, abmessen einen Esslöffel ohne Spitze und Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Lassen Sie 1 Stunde. Nehmen Sie 4-5 Esslöffel am morgen und am Abend. Das Purifying Infusion kann Kindern ab 7 Jahren, die Verringerung der Dosis 2 mal.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man den Körper mit Hilfe von Knoblauch. Dieses Gemüse hat eine antivirale und antimikrobielle Wirkung. Reinigung von Parasiten mit Hilfe von Knoblauch wird dazu beitragen, dass aus dem Körper der verschiedenen Arten von Würmern.

Homöopathen wissen, wie man loswerden von Bandwürmern durch den Verzehr von Meerrettich. Die geriebene Wurzel wird als Gewürz, indem Sie ihn in gekochten Speisen, und noch bereiten die alkoholhaltige Tinktur.

Ingwer – ein weiteres Mittel zur Lösung der Frage, wie man die Parasiten aus dem Körper. Seit 2 Wochen muss man hinzufügen, 1/2 Teelöffel geriebene Wurzel in den Tee oder Fertiggerichte. Reinigung Ingwer ermöglichen die Entwicklung von Larven vertreibt Ungeziefer und Erwachsenen.

Präventionsmaßnahmen

Um nicht darüber nachzudenken, wie man die Parasiten aus dem menschlichen Körper, sollten Sie versuchen zu warnen Helminthiasis. Ärzte raten durch einfache Präventionsmaßnahmen einhalten. Mit Ihrer Hilfe und Behandlung bei den Würmern bei Erwachsenen und Kindern wird effektiver, wenn er benötigt wird.

Schützt vor eindringenden Parasiten Beachtung der folgenden Regeln:

  • Kochen für Trinkwasser.
  • Gründlich waschen Gemüse, Kräuter und Obst vor dem Verzehr.
  • Die maschinelle Bearbeitung von Fleisch-und Fischprodukte längeren Wärmebehandlung.
  • Bügeln Unterwäsche und Bettwäsche.
  • Nicht Baden in unbekannten wilden Gewässern.
  • Tragen Sie Schutzhandschuhe bei der Arbeit im Garten und Gemüsegarten.
  • Regelmäßige Nassreinigung machen mit Desinfektionsmitteln.
  • Mit Fenstern von den Schutznetzen (Würmern bei Erwachsenen oder ein Kind übertragen werden durch die Bisse von blutsaugenden Insekten).
  • Bei Reisen in exotische Länder vorsichtig mit Nahrung und Wasser.

Bei Anzeichen im Zusammenhang mit Würmern Invasion, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Er berät über die Symptome und Behandlung von Parasiten im menschlichen Körper. Einen umfassenden Ansatz und die Einhaltung der Empfehlungen der Fachkraft ermöglichen, effektiv loszuwerden «illegale Bewohner».

21.03.2019