Würmer bei Kindern (Foto) — lernen, was sind Ihre Symptome.

Die Entstehung der Würmer bei Kindern sind keine Seltenheit. Gefährdet sind Kinder, Kleinkinder und ältere Kinder. Sie müssen verstehen, was sind die verschiedenen Sorten von Würmern, und wie Sie Sie infiziert sind. Nur rechtzeitige Prävention kann schützen Sie Ihr Kind vor solchen unangenehmen Erscheinungen.

wie Würmer dringen in den Körper

Warum erscheinen Würmer bei Kindern

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Befall von Parasiten bei Kindern:

  • durch Insektenstiche;
  • bei der Verwendung von undercooked Fleisch;
  • durch die schmutzigen Hände;
  • bei Kontakt mit Gegenständen, auf die die wurmeier enthalten;
  • durch ungewaschenes Obst und Gemüse.

Hohe Prävalenz von Parasiten bei Kindern Altersgruppe ist aufgrund der Tatsache, dass die wurmeier sind mikroskopisch klein. Sie befinden sich in Calais, direkt am Anus, Perineum bei dem Kranken Kind.

Wichtig! Um eine erneute Infektion zu verhindern Endlosschrauben, ist es notwendig, waschen Bettwäsche Baby auf möglichst große Temperaturen, Wonach Bügeleisen gebügelt.

Das Kind kann Jucken, als eine Ausbreitung von Würmern. Eier fallen auf den Händen, unter den Fingernägeln, auf der Bettwäsche, dann breitet sich in der Umgebung. Würmer können leicht durch Viren, wie andere Kinder, Erwachsene oder wiederholt das Kind infiziert werden.

Dies gilt insbesondere für Kinder, die stecken alles in den Mund, nicht die Hände waschen vor dem Essen. Auch die häufigste Quelle der Infektion-Befall gibt es einen Sandkasten, vor allem, wenn es geöffnet ist.

Noch eine Infektion durch einen Verzehr von infiziertem Fleisch von Tieren, die nicht bestanden ausreichende Wärmebehandlung. Auch ist die Gefahr der Fisch wie der Fluss und das Meer.

Wichtig! Lassen Sie das Kind nicht Sushi Essen, denn Sie bereiten sich oft mit rohem Fisch. Dies kann dazu führen, eine Infektion mit Würmern.

die Wege der Ansteckung mit Würmern

Sorten von Würmern

Es gibt eine große Anzahl von Würmern, die in der Lage, den menschlichen Organismus getroffen. Sie können sich nicht nur im Darm, sondern auch in anderen Organen, wo Blutstrom übertragen – Leber, Lunge, Herz, dem Gehirn, den Augen, der Gallenblase.

Denken Sie daran! Bei Kindern Tabletten von Würmern ohne Rezept ist streng verboten!

Die wichtigsten Parasiten des Menschen werden unterteilt in folgende Gruppen:

  • Trematoden;
  • Nematoden;
  • cestody.

Allgemeine Merkmale Nematoden

Nematoden sind die häufigsten Arten von Würmern bei Kindern. Zum Runden letzteren zählen:

  • peitschenwurm;
  • pinworms;
  • Trichinen;
  • Fadenwurm.

Infiziert Sie können, wenn die wurmeier gelangen in den Verdauungstrakt, danach setzen sich im Darm des Babys. Dies kann geschehen durch die schmutzigen Hände, beim Verzehr von ungewaschenen Lebensmitteln. Kinder unter einem Jahr auch anfällig für Nematoden, denn Sie erkunden die Welt, stecken alles in den Mund.

Wichtig! Kleine Kinder sind häufiger infiziert mit Würmern, weil Sie nicht bis zum Ende entwickeltes Verdauungssystem. Unzureichende Menge an Enzymen nicht imstande ist, die Eier der Parasiten zu neutralisieren, die sich in den Magen.

Nematoden wirken sich negativ auf die nicht gereifte Organismus von Kindern:

  • Schäden an Geweben des Darms;
  • ernähren sich von Nährstoffen, die aus der Nahrung stammen;
  • kann verursachen Verstopfung der Gallengänge;
  • übelkeit, Störung des Stuhls;
  • das Kind fühlt die Müdigkeit.

Auch entwickeln sich oft allergische Reaktionen auf die Abfallprodukte der Parasiten, kann sich ein kleiner Ausschlag, Dermatitis.

pinworms

Pinworms

Enterobiasis bei Kindern – eine mit am weitesten verbreiteten Krankheiten, deren Ursache sind Madenwürmer. Dies sind kleine würme einer Größe von bis zu 1 cm, die im Darm Leben.

Die Infektion mit den Parasiten passiert, wenn die wurmeier gelangen in das Verdauungssystem. Sie sind sehr widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse, nicht immer sterben bei der Ernte von Desinfektionsmitteln, aber zerstört vor den hohen Temperaturen beim Kochen.

Die Eier der Madenwürmer können sich auf den Körper des Kranken Kindes, auf die Einrichtungsgegenstände, Geschirr, Spielzeug. Daher fangen Sie sehr leicht.

Wichtig! Wenn Sie im Kot des Kindes sahen die weißen Würmer – Sie können sicher sein, dass es Madenwürmer.

Das am meisten charakteristische Symptom bei dieser Krankheit – die Entstehung einer starken Juckreiz um den Anus, vor allem nachts und am Abend. Das Kind kann schlecht einschlafen, dabei kehren, weint, gereizt ist. In den meisten Fällen pinworms nicht gefährlich für die Gesundheit des Kindes, sondern liefern eine Menge von Beschwerden.

Ascariasis – Symptome und Gefahren

Ascariasis - eine Krankheit, die durch Fadenwurm, immer im inneren des Körpers. Sie betreffen nicht nur den Darm, und Lunge, Leber Herz.

Würmer in der Lunge manifestieren Symptomen:

  • Temperaturanstieg bis 38°C;
  • das auftreten von Schleim mit Blut;
  • trockener Husten;
  • Schwäche und Gliederschmerzen.

Wichtig! Wenn Fadenwurm schlugen den menschlichen Körper, die er entwickeln kann Asthma, Lungenentzündung, Bronchitis.

Auch oft erhöht die Lymphknoten, die Milz, Hautausschlag auf dem Körper.

Nach 2-3 Monaten Fadenwurm dringt in den Darm, dann gibt es verschiedene Erkrankungen des Verdauungssystems:

  • Durchfall;
  • Verstopfung;
  • übelkeit;
  • Blähungen.

Wichtig! Würmer in der Leber blockieren können Galle Weg, als zu provozieren die Entstehung der mechanischen Gelbsucht.

Cestody beim Kind

Dazu gehören solche Parasiten:

cestody bei Kindern
  • Bandwurm;
  • bullish zepen;
  • Canine zepen;
  • Echinococcus;
  • lentez Breite;
  • Schweine zepen.

Bandwürmer ernähren sich von Nährstoffen, die kommen über die Nahrung – Vitamin B12, Folsäure und andere. Im Gegenzug vergiften toxischen Abfällen, die bleiben nach Ihrer lebensttigkeit.

  • unerklärliche Gewichtsabnahme oder Gewichtszunahme;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Müdigkeit;
  • reduzierte Immunität.

Die Hauptroute der Infektion dieser Art der Endlosschraube ist der Konsum von Fleisch schlecht gemacht, die wurmeier enthält. Canine zepen Häufig bei Kindern, die ständig in Kontakt mit Hunden.

Wichtig! Die Besonderheit dieser Parasiten haben, was Sie erreichen können 40-50 m und Leben im Darm des Menschen bis zu 20 Jahren.

Trematody – Features

Zu den Parasiten der Art fasciola gehören:

  • Sibirische Plattfisch;
  • Schistosomiasis;
  • hepatische Plattfisch und andere.

Trematoden wohnen können in Darm, Leber, Lunge und anderen Organen. Wurmeier verbreiten sich mit dem Blutstrom zu allen Organen und Systemen des Menschen.

Wichtig! Plattwürmer noch nennen sossalschtschikami, weil Sie auf Ihren Körper haben Saugnäpfe. Dank Ihnen, Sie fressen.

Die Hauptroute der Infektion – durch ungenügend gekochtem Fleisch, Fisch, beim Verzehr von verunreinigtem Wasser.

Giardiasis bei Kindern

Symptome, die das Vorhandensein von Plattwürmer:

  • die Entstehung der Hautentzündung;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Vergrößerung der Leber;
  • das auftreten von Gelbsucht;
  • Störungen des Stuhls;
  • Anämie.

Giardiasis bei Kindern

Giardiasis verursachen giardien – Mikroorganismen, die den Darm schlagen. Die Infektion erfolgt durch Zysten, die sich mit dem Kot des Kranken. Sie können eine lange Zeit sein in der Umwelt bis zu dem Moment des Treffens mit dem Kind.

Wichtig! Genug schlucken mehrere Zysten, so dass mit Giardiasis infiziert.

Oft ist die Krankheit ohne Symptome und verschwindet nach einigen Wochen ohne Behandlung. Manchmal erscheint Verdauungsstörungen, Fieber, Schmerzen im unterleib, kann das Baby Gewicht zu verlieren.

25.05.2019