Parasiten in der Leber des Menschen Symptome und Behandlung

Einer Fehlfunktion des Organs ist oft verbunden mit гельминтам. Parasitose hat vielfältige Symptome, die oft ähnlich wie die übliche Manifestation der Krankheit. Die Infektion erfolgt bei Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene.

Welche Parasiten Leben in der Leber des Menschen — Arten

Die am häufigsten in der Leber zeigen die folgenden Arten von Würmern:

Parasites in iecoris
  • Giardien. Lieben komfortable Bedingungen Leben und in der Leber. Zu provozieren, die Entstehung der Degeneration der Zellen in hepatocyte. Oft giardien schließt sich eine sekundäre bakterielle Infektion. Wenn Sie in der Leber Bruchteilen von änderungen auf der funktionalen und der organischen Ebene.
  • Amöben. Fallen in die Eisen aus dem Darm. Sie sind gefährlich, weil verblüffen Zellen und Gewebe, hilft, die Bildung von Blutgerinnseln. Aufgrund der Abfallprodukte von Daten von Würmern, und Essstörungen Zellen, Nekrosen bilden können, und die Amöbe Abszess. Amöben sind in der Lage, verursachen Leukozytose, lange Fieber, Schmerzen im Oberbauch, Reduzierung des Körpergewichts.
  • Echinococcus Alveoläre. Bezieht sich auf die in cestodes. Wirkt Gewebe und Zellen eines Organs. Oft befindet sich auch in anderen Organen.
  • Echinococcus Einkammer. Bezieht sich auf die in cestodes. Sieht aus wie eine große Blase. Bei stürmischen Wachstum der Kolonie von Parasiten, kann dazu führen, dass Atrophie der Gewebe des Organs, zu einer Verschlechterung der Arbeits-und Druckgefühl der Gallenwege, sowie zu einer Verengung der Blutgefäße, die das Blut zirkuliert.
  • Schistosoma. Gerne wohnen in den Blutgefäßen der Leber. Die Eier der Würmer lag direkt im Gewebe des Organs. Niederlage Angaben der Wurm, kann zu Hepatitis führen, und in schweren Fällen zu Leberzirrhose.
  • Fadenwurm. Dieser Wurm gehört zu einem Runden гельминтам. Er ist in der Lage, dies zu micronecrosis und Mikro ABSZESSE. Oft in der Behörde fällt genug ein erwachsenes Tier ist, verursacht Hepatitis und Cholangitis, sowie eitrige Entzündung des Gewebes.

Parasiten in der Leber-Symptome

Anzeichen von Parasiten in der Leber vorrangig durch ungeschehen funktionale Störungen im Organ und den Körper als ganzes.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:
  • krank Aussehen;
  • Seborrhoe;
  • Akne;
  • frühe Falten;
  • Pigmentflecken;
  • Papillome;
  • brechen der Nägel;
  • die Rauheit der Haut;
  • Haarausfall;
  • die Risse auf den Fersen.

Würmer, wird im Körper in kleinen Mengen oder im Larvenstadium, können sich nicht zeigen, und nicht zu erheblichen Schäden an den Körper.

Würmer in der menschlichen Leber Symptome

Bei Vorhandensein von Würmern bei Menschen, die Manifestation der primären Symptomatik kann einer der folgenden sein:
  • Schlafstörungen. Gründe für den Mangel an gesunden Schlaf mit 2 bis 3-Bett-Nacht, aufgrund der Aktivierung der Drüse (nach der chinesischen Medizin), verbunden sein können bei dem Versuch dem Körper zu befreien von Giftstoffen. Einige Parasiten versuchen, in der Nacht raus aus dem hinteren Loch, was zu Juckreiz und schmerzhaften Empfindungen.
  • Erhöhte Nervosität. Nach einer anthelmintischen Behandlung, der Mensch wird viel ruhiger und geduldiger. Da giftige Stoffe, die Parasiten reizen das Nervensystem des Menschen.
  • Ausgeprägte Anzeichen einer Infektion: gesteigerter Appetit, bitterer Geschmack im Mund, Mundgeruch, Akne, Migräne, Akne, Diabetes, Hautausschläge, Juckreiz.

Diagnose

In der modernen medizinischen Einrichtung leicht zu erkennen Endlosschrauben in der Leber beim Menschen, ist es notwendig, abzugeben spezialset Analyse.

Diagnose erfolgt über die Analyse von Kot und Blut. Zusätzlich mögliche detaillierte Untersuchung der inneren Organe mit Ultraschall und MRT. Eine solche Diagnose wird zeigen vermis Befall und Brennpunkte des Parasitismus.

Parasitica Stuhlprobe beim Menschen erkennen können Partikel Würmer und Eier. Blutbild zeigt eine erhöhte Anzahl von Antikörpern, die sich im Körper zur Bekämpfung von Parasiten.

Die Behandlung von Parasiten in der Leber

Das Vorhandensein der Würmer erfordert den Beginn der anthelmintischen Behandlung, so bald wie möglich. Da die Leber – Quelle der lebenswichtigen Nährstoffe des Körpers.

Anthelmintischen Therapie sollte mit einer frischen Ausbildung des Körpers – mit einer strengen Diät.

Es wird empfohlen, insgesamt zu reduzieren die Menge der Nahrung, durch die Reduzierung der Portionen und auch nicht zu fettig, geräuchert, süße und bittere Speisen. Es ist später dazu beitragen, das Ergebnis der medikamentösen Behandlung.

Wie man aus der Leber von Parasiten

Reinigung von Parasiten der Leber erfolgt mit speziellen Anti-Wurm-Medikamente. Alle von Ihnen sind sehr giftig, daher sollten Sie befolgen Sie die Dosierung zugewiesene Arzt.

Im Kampf mit den Würmern am häufigsten verwendet 2 Arten von Medikamenten:
  1. Anthelmintischen Mittel.
  2. Enterosorbent.

Zuerst nehmen антигельминтный Medikament, und am nächsten Tag Enterosorbent, zum Rückzug aus dem Körper von allen schädlichen Substanzen.

  • Nach der Therapie nicht überflüssig vertrinken Vitamin-Mineralstoff-Komplex zur Stärkung der Immunität und eine Wiederholung zu verhindern. Nach 3 Wochen die Behandlung wiederholen, um zu zerstören Würmer, die aus den Eiern.
  • Nach dem Verlauf der Therapie, die re-Controlling-Analyse, zur Bestätigung der erfolgreichen Behandlung und der Abwesenheit von Würmern. Bei erfolglosen Ergebnis die Behandlung wiederholen.

Die Behandlung von Parasiten Volksmedizin

Behandeln die Leber von Würmern Volksmedizin kann. Ärzte empfehlen kombinieren traditionelle Methoden der Behandlung mit Medikamenten, um auszuschließen, schweren Komplikationen bei vermis Befall.

Folk Heilmittel mehr zur Verfügung, und unschädlich. Sie können längere Zeit ohne Schaden für die menschliche Gesundheit.

Reinigung der Leber von Parasiten zu Hause

Die wichtigsten Methoden der nationalen Behandlung von Helminthen:
  • Die Samen der Kürbisse. Sie sind einzigartig Dank seiner Zusammensetzung. Es wird empfohlen, 300 Gramm zerkleinerte Samen mischen mit einem Löffel Honig. In einer Mischung aus 50 ml Wasser hinzufügen, ziehen lassen und auf nüchternen Magen eingenommen werden. Nach der Annahme der Tinktur, 2 Stunden warten und trinken ein Abführmittel, und nach 30 Minuten machen Sie einen Einlauf. Wiederholen therapeutische Verfahren in einem Monat.
  • Pinienkerne. Es wird empfohlen, 100 Gramm Pinienkerne pro Tag, seit 10 Wochen alt. Jedoch im Laufe der Behandlung ist es verboten, Fleisch zu Essen. Eine ähnliche Revitalisierung der Kurs kann nicht jeder widerstehen.
  • Luk.Hacken Sie die Zwiebel, Gießen Sie kochendes Wasser in eine Thermoskanne, darauf bestehen, und trinken auf nüchternen Magen für 10 Tage.
  • Knoblauch. Ein Pfund Knoblauch, Gießen Sie 1 Liter Weinbrand für 20 Tage. Nehmen Sie 1 Esslöffel auf nüchternen Magen, bis zum Ende der Tinktur.
  • Heilkräuter. Die effektive Wurmmittel Aktion hat Beifuß, Schafgarbe, Rainfarn, Kamille, Eichenrinde. Das sammeln dieser Kräuter zu gleichen teilen mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Trinken Infusion über eine Dauer von 7-10 Tagen auf 100 ml.
14.04.2018